Wasenhof-Praktikum

Es besteht die Möglichkeit im Rahmen eines Praktikums im Kräuterzentrum Wasenhof mit zu arbeiten und so vielleicht vertraute oder ganz neue Einblicke in die Arbeit mit Heilkräutern zu bekommen.

Mir ist wichtig, daß unser wertvolles altes Kräuterwissen nicht verloren geht und immer mehr Menschen unsere Schöpfung und die Geschenke Gottes achten und pflegen und daß der Umgang mit Heil- und Wildpflanzen ein normaler Teil des Lebens wird.

Das Praktikum umfasst je nach Jahreszeit und Wetter zum Beispiel folgende Arbeiten:
  • Anbau und Pflege der Gartenanlage (säen, Pflanzen setzten, ausgrasen, mähen, schneiden...)
  • Ernte der Pflanzen im Wasenhof und in der näheren Umgebung
  • Verarbeitung der Pflanzen (trocknen, ansetzen in Alkohol, Öl, Essig, in Salz oder Honig...)
  • Pflege und Ernte in den Streuobstwiesen (Baumpflege, Heuernte, Obsternte und Verarbeitung (Saft, Dörrobst...))
  • Denkbar wäre auch eine Mithilfe bei der Vorbereitung oder Ausarbeitung von Veranstaltungen (Seminaren, Vorträgen, Führungen)
  • Pflege von Haus und Hof

 

Das Praktikum umfasst keine Arbeiten im Rahmen der Massagepraxis.
Wichtig ist dabei die Freude am Tun, an der Arbeit, an den Pflanzen und die Genauigkeit und Ausdauer beim Arbeiten,
denn es gibt immer auch monotone Arbeiten, wie Sauberhalten der Beete, Ausmähen, Kräuterernte, Pflanzen auszupfen....
Die Rahmenbedingungen und der zeitliche Umfang werden individuell geregelt.

Praktikanten bedeuten für mich zeitlichen und z.T. auch finanziellen Aufwand, daher gibt es keine Vergütung.
Als Beispiel können sie hier den Bericht zu einem Praktikum im Rahmen der Berufserkundung im Gymnasium BOGY
vom Frühjahr 2006 lesen:
Den Bericht als PDF hier zum herunterladen





Free counter and web stats