Multiplikatoren - Lernen, um es weiterzugeben

→ Blockveranstaltungen

Auf diese Weiterbildung können Sie gegebenenfalls die Bildungsprämie anfordern und so einen Zuschuß von bis zu 500 € erhalten.
Weitere Infos unter www.bildungspraemie.info

HeilkräuterPädagogenAusbildung - durchgehendes Seminar 2015/2017

Termine siehe Seminarbeschreibung
Gesamtpreis: 2500 €

 


→ Einzelveranstaltungen

Heilkräuterpädagogen-Ausbildung (Infoverteiler für alle "Azubi´s" und Interessierten)

Die Ausbildung zum Heilkräuterpädagogen/zur Heilkräuterpädagogin auf dem Wasenhof hat ihren Schwerpunkt auf der Kenntnis und Verarbeitung unserer heimischen Heilpflanzenschätze, sowie dem sicheren Anwenden und Weitergeben dieses Wissens.
Naturheilkundliche Kenntnisse zur genußvollen Pflege der Gesundheit.
Einzelne Module können ohne von uns fest vorgegebenen zeitlichen Rahmen besucht werden. Dazwischen brauchen wir immer wieder Zeit für das Anwenden des Erlernten und das Sammeln eigener Erfahrungen.
Man meldet sich an, bindet sich aber nicht mit einem Vertrag und ist damit auch frei, die Seminare in individuellen Zeiträumen zu belegen, die Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten in Ruhe zu erlangen
- zügig oder auch in größeren Abständen, mit und ohne Pausen.
Wichtig ist mir dabei nicht das schnelle Durchziehen, sondern das intensive, gute Verständnis, das  „Hinter-die-Dinge-schauen“, Erkennen, Erfühlen, Erleben und auf ganz individuelle Art und Weise Umsetzen. 
- liebevoll, naturverbunden, achtsam und verantwortungsbewußt -  
Wenn alle Seminarteile besucht wurden, so kann eine Prüfung ablegt werden. Diese besteht aus einer Lehrarbeit, der Vorlage des eigenen Herbars, einer schriftlichen und einer praktischen Prüfung.  Nach Bestehen der gesamten Prüfung erhält man das Zertifikat "Heilkräuterpädagoge/in“.
Wichtig sind mir auch die begleitenden Bereiche. So wird es z.B. 2018 wieder eine Hygiene-Grundbelehrung durch das Gesundheitsamt im Kräuterzentrum geben, bzw. wenn nötig die 2-jährlich gesetzlich vorgeschriebenen Folgebelehrungen (wenn diese bereits vorhanden sind, so genügt deren Vorlage).
Die HeilkräuterpädagogInnen haben im Anschluß an ihre Ausbildung immer wieder die Möglichkeit von uns begleitet zu werden. Geplant sind Themen wie Medienkompetenz, Hygieneschulungen, Erfahrungsaustausch...   Wünsche der Gruppe werden gerne aufgenommen.

Die einzelnen Module:
Wildkräuterküche durchs Jahr & Inhaltstoffe (4 Tage)
Öle & Salben (4 Tage)
Alkoholische Ansätze (2 Tage)
Seifenküche (2-3 Tage)
Räuchern (2 Tag)
Organsystemik, Heu, Tee, Güsse, Wickel & Auflagen (3 Tage)
Botanik & Herbarium (6 Tage mit Jahrespflanze und Pflanzenpräsentationen)
Pädagogik & Recht (3 Tage)
Praxistage (mind. 3-4)
sowie:
- Hygiene (es besteht die Möglichkeit die zweijährig notwendigen Folgebelehrungen auf dem Wasenhof zu absolvieren)

Abschlussarbeit & Päsentation
Herbar & Theorie/Praxisprüfung  -  Zertifikat Heilkräuterpädagoge/Heilkräuterpädagogin

Es wird nicht jedes Jahr alle Seminare geben, aber innerhalb von 2 bis 3 Jahren kann man die zur Ausbildung notwendigen Bausteine besuchen.
Nächste Prüfung Frühjahr 2018 - (danach voraussichtlich 2021)

Diese Anmeldung zu unseren Ausbildungs-Info-Verteiler ist für alle wichtig, die die Ausbildung auf dem Wasenhof machen - egal ob im Modulsystem oder über das durchgehende Seminar. Es ist mit keinen Kosten verbunden!
Auch beim durchgehenden Seminar kann man sich zusätzlich hier anmelden und erhält dann alle ausbildungs- und prüfungsrelevanten Zusatz-Infos.

Anmelden

Seminare, die zur HeilkräuterPädagogen-Ausbildung zählen, werden mit „HPA“ gekennzeichnet. Es gibt dabei „HPA-Pflicht-“, „HPA-anrechenbare“ und „HPA-vertiefende“ Seminare. Die Einteilung bezieht sich vor allem auf die Zulassung zur Prüfung („Pflicht sind zwingend notwendig, von „anrechenbar brauchtman mind. 4)
Kleinstgruppenseminare ab 6 Pers. sind mit „intensiv“ gekennzeichnet
(bis max. 10/12 TeilnehmerInnen), „normale“ Seminare starten mit 12 TN
Zu den Seminaren kann man in der neuen Remise im hüttenromantischen „Lager“ übernachten - in aller Ruhe mit Blick über den Garten und weit über die Hügel des Naturparks und auch am Abend die Stille und die gute Luft genießen und den Tag vielleicht am Lagerfeuer ausklingen lassen.

Winterpause im Wasenhof Sonntag, 15.01.2017 - Sonntag 19.02.2017

Kneipp-Gesundheit für Kinder

Ein Seminar für Erzieherinnen der Sebastian-Kneipp-Akademie auf dem Wasenhof.
ChrisTine Pommerer wird die Bereiche Heilpflanzen und Ernährung übernehmen.
Übernachtungen auf dem Wasenhof sind möglich.
Anmeldungen und Anfragen über die Sebastian-Kneipp-Akademie in Bad Wörishofen via Telefon: 08247 3002-132 oder E-Mail: ska@kneippbund.de
Hier geht es zum Anmeldeformular
Donnerstag, 18. Mai 2017 bis Sonntag, 21. Mai 2017

Anmelden

Heilkräuterpädagogen-Ausbildung - durchgehendes Seminar 2015/2017

In 5 Modulen zu je 4 Tagen in den Schulferien von Baden-Württemberg.
(am ersten Tag von 12 - 19 Uhr, dann 10 - 19 Uhr, am letzen Tag 10 - 16 Uhr)
mit folgenden Schwerpunkten:
Herbst 2015 vom 3.11. bis 6.11.2015
- wilde Herbst- und Beerenküche, Tannengold, Räuchern, heilende Düfte, Botanik/Inhaltstoffe, Herbar
Ostern 2016  vom 29.3. - 1.4.2016
- Rechtliche Richtlinie, Weide, wilde Frühlingsküche, alkoholische Ansätze (Tinktur/Urtinktur)
Sommer 2016  voraussichtlich 3.8. - 6.8.2016
- Öle1, Heu, Wickel- und Wasseranwendungen, wilde Gästeküche, Pädagogik und Medien, Trocknen, wilde Sommerküche
Pfingsten 2017  voraussichtlich 12.6. - 15.6.2017
- Kräuter-Seifen-Küche, Öle 2, Salben, Kräuterküche
Sommer 2017  voraussichtlich 31.7. - 3.8.2017
- Salben und Cremes, Herbar, auf Wunsch Prüfungsvorbereitung
bei jedem Block wird gemeinsam gekocht, am Herbar gearbeitet, Pflanzen präsentiert, kreative Kräuterverarbeitungen geübt u.v.m.
Da wir ein anerkannter Ausbildungsbetrieb sind, können Zuschüsse beantragt werden.
Es besteht die Möglichkeit die Prüfung abzulegen (nächste Prüfung 2016, dann 2018).
Für die Zulassung benötigt man ein fertiggestelltes Herbar und eine Abschlussarbeit.
Für alle Prüflinge zusammen gibt es einen speziellen Prüfungsvorbereitungstag, anschließend die Theorie- und Praxisprüfung und einige Zeit später die Zertifikatsübergabe und Präsentation.
- Zertifikat Heilkräuterpädagoge/Heilkräuterpädagogin -
Die Zertifikatverleihung wird, zusammen mit der Präsentation, in schönem Rahmen gefeiert und im Anschluß daran der Öffentlichkeit mit vielfältigem Programm präsentiert werden.
(Beim Modulsystem werden innerhalb von 2 bis 3 Jahren die zur Ausbildung notwendigen Bausteine auch einzeln angeboten. Wer mag, könnte auch hier einzelne Themen wiederholen.)
2500 € bei 5 Raten incl. Skript, Material & Tagesverpfegung - bei Einmalzahlung 50 € Rabatt

Abgabe von Herbar und Ausarbeitungsthemen

Falls Du die HPA-Prüfung im Sommer 2016 machen möchtest, so sollte Dein Herbar (mit Kopie des Inhaltsverzeichnisses) bis spätestens 29.02.2016  im Wasenhof sein -
ebenso ein kleiner Abriss der Abschlußarbeit (Thema, Strukturierung...).
Die fertige Abschlußarbeit sollte in zweifacher Ausfertigung möglichst noch vor Ostern bei uns eingehen.

Pädagogik, Medienkompetenz, rechtliche Richtlinien

In diesem Seminar geht es rund um die Planung und Gestaltung von Veranstaltungen, den rechtlichen Hintergund und die berufliche Umsetzung dieses Wissens.
Themen sind unter anderem:
- Pädagogische Grundlagen (Dozent Reinhard Huber)
- Planung und Organisation von Veranstaltungen (ChrisTine Pommerer)
- Hygienebestimmungen und rechtliche Grundlagen für die Herstellung von Produkten und
  Umweltschutzbestimmungen zu Wildsammlung & Co
  (mit Informationen vom Landwirtschaftsamt, Wirtschaftskontrolldienst und Veterinäramt)
- Tipps zur "gruppengerechten" Gartenanlage
- Berufliche Möglichkeiten
- Etikettierung (Claudia Nickel, Landwirtschaftsamt Backnang)
- Corporate Identity und Patentschutz
Donnerstag, 10. März 2016   11 - 18 Uhr
Freitag, 11. März 2016   10 - 19 Uhr
Samstag, 12. März 2016   10 - 15 Uhr

305 € inkl. Material, Skript und Verpflegung

Hygiene-Erstbelehrung durch das Gesundheitsamt

Die Erstbelehrung findet im Seminarraum des Kräuterzentrums statt und kostet 22 €. Die Kosten werden nach der Veranstaltung direkt mit dem Gesundheitsamt abgerechnet. Bei Interesse bitte unbedingt vorher anmelden. Wir leiten die Daten dann an das Gesundheitsamt weiter.
Das Gesundheitsamt benötigt auch das Gebutsdatum, bitte geben Sie dies im Feld Kommentar bei der Anmeldung gleich mit an. Danke!
Donnerstag, 10. März 2016 09:00 Uhr bis 10:00 Uhr

Kreative Kräuterwerkstatt - Körbe flechten

mit ChrisTine Pommerer und Regina Eberl
Körbe flechten mit unterschiedlichen Techniken - z. B. einfaches Zäunen, Fitzen, französisches Flechten, eine Schablonentechnik, die sich auch für die Arbeit mit Kindern eignet - auch Stockkörbe sind möglich.
Dienstag 19. April 2016 12-19 Uhr und Mittwoch, 20. April 2016 10-15 Uhr
(mit "Heilkraft der Weide" HPA-anrechenbar)

150 € incl. Material und Verpflegung

Kreative Kräuterwerkstatt - Heilkraft der Weide

mit ChrisTine Pommerer
Wir schneiden die Weiden, spüren ihrer heilenden Kraft nach, stellen Tee und Urtinktur her und beleuchten weitere Verwendungsmöglichkeiten.
Donnerstag 21. April 2016 12-19 Uhr
(zusammen mit Seminar "Körbe flechten" oder mit Seminar "NaturwuchsFlechtkunst" HPA anrechenbar)

95 € incl. Material und Verpflegung

Kreative Kräuterwerkstatt - NaturwuchsFlechtkunst - Zäune, Kugeln, Herzen, Windlichter ...

Mit Chaostechnik und anderen Flechttechniken gestalten wir individuelle Weidenarbeiten, die vielseitigen Einsatz finden - auch als Rankhilfen...
Freitag 22. April 2016 10-17 Uhr
(zusammen mit dem Seminar "Heilkraft der Weide" HPA anrechenbar)
95 € incl. Material und Verpflegung - ausgebucht - Warteliste möglich

Prüfungsvorbereitung zur Prüfung im Juli 2016

nur für HPA-SchülerInnen, die im Sommer zur Prüfung zugelassen sind und die das Herbar im Februar 2016 abgegeben haben.
Samstag, 23. April 2016 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr
30 € Unkostenbeitrag für Getränke & Co.

Heukissen, Tee und Wickel (intensiv)

ChrisTine Pommerer
Über die Vielfalt der Tees, vom Sammeln, Trocknen, Zubereiten und Anwenden, Kräuter-Wickel und Auflagen, Heu- und Kräuterkissen für viele Fälle, Güsse, Leberwickel und viele andere Hausmittel zur Gesundheitspflege - alles zusammen eingeordnet in die organsystemischen Zusammenhänge - Beispiele: bei Gelenkproblemen ist das Organsystem Leber-Galle mit all dem "Ärger und Generve" beteiligt und bei Hautproblemen kommt man mit Lungenkräutern oder einer Darmpflege oft sehr weit - oder wie man an den Tinitus "rankommt" - dies und vieles mehr beleuchten wir im Seminar.
Mo. 12-19 Uhr, Di. 10-19 Uhr, Mi. 10-16 Uhr    (HPA anrechenbar)
16. - 18. Mai 2016   6 bis 12 Pers. („intensiv“)
475 € incl. Material, Skript und Verpflegung - ausgebucht - Teilnahme in Seminar "Normal" noch möglich

Heukissen, Tee und Wickel

ChrisTine Pommerer
Über die Vielfalt der Tees, vom Sammeln, Trocknen, Zubereiten und Anwenden, Kräuter-Wickel und Auflagen, Heu- und Kräuterkissen für viele Fälle, Güsse, Leberwickel und viele andere Hausmittel zur Gesundheitspflege - alles zusammen eingeordnet in die organsystemischen Zusammenhänge - Beispiele: bei Gelenkproblemen ist das Organsystem Leber-Galle mit all dem "Ärger und Generve" beteiligt und bei Hautproblemen kommt man mit Lungenkräutern oder einer Darmpflege oft sehr weit - oder wie man an den Tinitus "rankommt" - dies und vieles mehr beleuchten wir im Seminar.
Do. 12-19 Uhr, Fr. 10-19 Uhr, Sa. 10-16 Uhr    (HPA anrechenbar)
19. - 21. Mai 2016
310 € incl. Material, Skript und Verpflegung

Kreative Kräuterwerkstatt - Rose

mit ChrisTine Pommerer
Eintauchen in die Welt der heilenden und hüllenden Rosen, unsere Rosen-Sorten, Pflege, Schnitt und Verarbeitung, sowie die praktischen Anwendungen, wie Rosensalbe & -seife, Auflagen, Kuchen, Rosenzucker...
Freitag, 03. Juni 2016 10-17 Uhr (HPA anrechenbar)
max. 15 Personen
105 € incl. Material, Skript und Verpflegung - ausgebucht - Warteliste möglich

Kräuter in Alkohol (intensiv)

- geistreiche Auszüge ergründen, verstehen und herstellen -
was unterscheidet Tinkturen von Urtinkturen, welcher Alkoholgehalt wofür...
Theorie und viel Praxis der alkoholischen Ansätze.
erster Tag 12 - 19 Uhr - zweiter Tag 10 - 17 Uhr (HPA anrechenbar)
Mittwoch 15. Juni - Donnerstag 16. Juni 2016
"intensiv" max. 12 Teilnehmer
315 € incl. Material, Skript und Verpflegung

Kräuter in Alkohol

- geistreiche Auszüge ergründen, verstehen und herstellen -
was unterscheidet Tinkturen von Urtinkturen, welcher Alkoholgehalt wofür...
Theorie und viel Praxis der alkoholischen Ansätze.
erster Tag 12 - 19 Uhr - zweiter Tag 10 - 17 Uhr (HPA anrechenbar)
Freitag 17. Juni - Samstag 18. Juni 2016

205 € incl. Material, Skript und Verpflegung

Kreative Kräuterwerkstatt - Lavendel

mit ChrisTine Pommerer
Entdecken Sie die Vielfalt des Lavendels und erfahren Sie, was man alles daraus machen kann
- von der "Sonnen-Salbe" bis zu den Lavendelstäbchen -
Lavendeliges für alle Lebenslagen in Theorie und Praxis
Freitag, 22. Juli 2016  12-19 Uhr (HPA anrechenbar), max. 15 Personen
105 € incl. Material, Skript und Verpflegung

Prüfung zur HeilkräuterPädagogenAusbildung

Voraussetzung:
- Teilnahme an den Pflichtmodulen
- Hygienebelehrung (Erstbelehrung und ggf. Folgebelehrung nicht älter als 1 Jahr)
- Abgabe des Herbars und Vorstellung der Abschlußarbeit bis spätestens 29. Februar 2016
Es wäre uns recht, wenn Ihr Euch bis spätestens Ende April angemeldet hättet, damit wir alles weitere individuell regeln und besprechen können.
Prüfung vom 28. bis 30. Juli 2016 (Theorie und Praxis)             
Abschluß und Präsentation am 17.-18.09.2016  oder  10.- 11.9.2016 (Teil der Zertifizierung! Anwesenheitspflicht an beiden Tagen!)
Nächste Prüfung Frühjahr 2018
180 € incl. Material und Getränke

Botanik - spezial - in den Hohenheimer Gärten (intensiv)

Silke Horakh, Anna Krupp und ChrisTine Pommerer
Mit Silke und Anna darf ein kleine Gruppe ins Herz der Uni-Botanik schauen - zum Herbar mit seinen uralten Belegen,
ins Pollenherbar mit einer faszinierenden Formenvielfalt... - und anschließend - nach einer Stärkung beim Sonntagsbrunch in der DenkBar - erkundigen wir unter fachkundiger Führung die traumhaft schönen Gärten am Hohenheimer Schloss.
(Genaueres folgt in Kürze)
Nur für Teilnehmer mit botanischen Grundkenntnissen (HPA-Botanik 1 oder die Teilnehmer der durchgehenden Seminare)
Sonntag, 7. August 2016, Uni Hohenheim
115 € incl. Skript, Material und Sonntagsbrunch

Tannengold & Räuchern mit heimischen Kräutern (intensiv)

mit ChrisTine Pommerer
Heilung durch den Duft erwärmter, verklimmender oder brennender Pflanzenteile ist eine uralte Tradition. Wir tauchen ein in die Welt des heilenden Rauchs und stellen uns unser individuelles Räucherwerk her.
Ein besonderes Augenmerk legen wir dabei auf die Pinaceen unseres Waldes mit ihrem Burgunderharz, dem Waldweihrauch - die Tannen, Fichten, Kiefern... sehen, spüren, riechen, räuchern, schmecken und verarbeiten wir,
z.B. zu Balsam, Tannacotta oder Franzbranntwein. (HPA anrechenbar)
Mi. 19. Okt. 2016  12-19 Uhr & Do. 20. Okt. 2016  10-17 Uhr
"intensiv" (6-12 Teilnehmer)

315 € inkl. Skript, Material und Verpflegung

Tannengold & Räuchern mit heimischen Kräutern

mit ChrisTine Pommerer
Heilung durch den Duft erwärmter, verklimmender oder brennender Pflanzenteile ist eine uralte Tradition. Wir tauchen ein in die Welt des heilenden Rauchs und stellen uns unser individuelles Räucherwerk her.
Ein besonderes Augenmerk legen wir dabei auf die Pinaceen unseres Waldes mit ihrem Burgunderharz, dem Waldweihrauch - die Tannen, Fichten, Kiefern... sehen, spüren, riechen, räuchern, schmecken und verarbeiten wir, z.B. zu Balsam, Tannacotta oder Franzbranntwein. (HPA anrechenbar)
Fr. 21. Okt. 2016  12-19 Uhr & Sa. 22. Okt. 2016  10-17 Uhr
205 € inkl. Skript, Material und Verpflegung

Kreative Kräuterwerkstatt - Körbe flechten

mit ChrisTine Pommerer
Wir werden Körbe mit unterschiedlichen Techniken flechten - auch der alte Weihnachtsbaum gäbe noch ein Vogelhäuschen oder einen Stockkorb. Wir lernen u.a. einfaches Zäunen, Fitzen, französisches Flechten, sowie eine Schablonentechnik, die sich auch für die Arbeit mit Kindern eignet.
Montag 16. März 2015 12-19 Uhr und Dienstag 17. März 2015 10-15 Uhr

150 € incl. Material, Skript und Verpflegung - ausgebucht - Warteliste möglich

Kreative Kräuterwerkstatt - Heilkraft der Weide

mit ChrisTine Pommerer
Wir schneiden die Weiden, spüren ihrer heilenden Kraft nach, stellen Tee und Urtinktur her und beleuchten weitere Verwendungsmöglichkeiten.
Mittwoch 18. März 2015 12-19 Uhr
(zusammen mit Seminar Körbe flechten HPA anrechenbar)

95 € incl. Material und Verpflegung

Botanik & Herbar (intensiv)

ChrisTine Pommerer und Reinhard Huber
Herbarien kennenlernen, Systematik der Samenpflanzen, bestimmen von Pflanzen mit dem Schwerpunkt auf 6 ausgewählten Pflanzenfamilien. Ausgewählte Heilpflanzen genauer kennenlernen, dokumentieren und präsentieren.
Erster Tag Mi. 12-19 Uhr, zweiter Tag Do. 10-17 Uhr
Teil 1 Sommerpflanzen 27./28. Mai 2015
Grundlagen der Botanik, Pflanzen bestimmen und dokumentieren,
Vergabe der Jahrespflanzen (Abgabe der Ausarbeitung bis 15.2.2016)
Teil 2 Herbstpflanzen 9./10. September 2015
Herbarien kennenlernen, Pflanzen bestimmen und präparieren
Teil 3 Frühjahrspflanzen 11./12. Mai 2016
Pflanzen bestimmen, präparieren und präsentieren
„intensiv“ (6 - 11 TeilnehmerInnen) (HPA anrechenbar)
950 € incl. Material, Skript und Verpflegung - ausgebucht - Warteliste möglich

Botanik & Herbar

ChrisTine Pommerer und Reinhard Huber
Herbarien kennenlernen, Systematik der Samenpflanzen, bestimmen von Pflanzen mit dem Schwerpunkt auf 6 ausgewählten Pflanzenfamilien. Ausgewählte Heilpflanzen genauer kennenlernen, dokumentieren und präsentieren.
Erster Tag Fr. 12-19 Uhr, zweiter Tag Sa. 10-17 Uhr
Teil 1 Sommerpflanzen 29./30. Mai 2015
Grundlagen der Botanik, Pflanzen bestimmen und dokumentieren,
Vergabe der Jahrespflanzen (Abgabe der Ausarbeitung bis 15.2.2016)
Teil 2 Herbstpflanzen 11./12. September 2015
Herbarien kennenlernen, Pflanzen bestimmen und präparieren
Teil 3 Frühjahrspflanzen 13./14. Mai 2016
Pflanzen bestimmen, präparieren und präsentieren
(HPA anrechenbar)

630 € incl. Material, Skript und Verpflegung

Kreative Kräuterwerkstatt - Kräuterseifen kochen - für Einsteiger

Eine Einführung in die Kunst des Seifensiedens, Kräuter-Seifen herstellen
Di. 16. Juni 2015 12-19 Uhr und Mi. 17. Juni 2015 10-17 Uhr
max. 12 Pers. (HPA anrechenbar)
215 € incl. Material, Skript und Verpflegung - ausgebucht - Warteliste möglich

Kreative Kräuterwerkstatt - Seifenpflanzen - Pflanzenseifen

Die Wirkung von Kastanien, Seifenkraut und Efeu erleben, erfahren, erproben, Herstellen von Flüssig-Seife aus Efeu, Peeling, Badekugeln...
Do. 18. Juni 2015 10-17 Uhr
max. 12 Pers. (HPA anrechenbar)
105 € incl. Material, Skript und Verpflegung

Kreative Kräuterwerkstatt - Rosen- & Lavendel-Seifen kochen

Rosiges für die sanfte Reinigung, Lavendel-Luxusseife, Peeling
Freitag 19. Juni 2015 12-19 Uhr und Samstag 20. Juni 2015 10-13 Uhr
max. 12 Pers. (HPA anrechenbar)

175 € incl. Material, Skript und Verpflegung

Kreative Kräuterwerkstatt - Rose & Lavendel

mit ChrisTine Pommerer
Eintauchen in die Welt der heilenden und hüllenden Rosen- & Lavendeldüfte, entdecken Sie die Vielfalt des Lavendels und erfahren Sie, was man alles aus Rosen und Lavendel machen kann - von der Rosensalbe bis zu den Lavendelstäben - Rosiges und Lavendeliges für alle Lebenslagen in Theorie und Praxis
Di. 07.07.15 12-19 Uhr, Mi. 08.07.15 10-18 Uhr, Do. 09.07.15 10-15 Uhr
max. 15 Personen (HPA anrechenbar)

315 € incl. Material, Skript und Verpflegung

Treffen der (fertig ausgebildeten) Heilkräuterpädagoginnen 2015

wunschgemäss treffen wir, alle fertig ausgebildeten Heilkräuterpädagoginnen (mit Prüfung, bzw. durchgehendes Seminar), uns nun am Sonntag 20. September 2015 ab 15 Uhr (nach den offenen Tagen) zum Erfahrungsaustausch und Kaffee/Tee trinken (jeder der mag, kann etwas dazu mitbringen)
- evtl. mit kleinem Programm und einer Hygieneschulung (Folgebelehrung).

Kreative Kräuterwerkstatt - Wilde Früchtchen - von Aronia bis Weißdorn

ChrisTine Pommerer und Sieglinde Frey
Wir streifen durch die Streuobstwiesen des Wasenhof und finden Aronia, verschiedene Hagebutten, Schlehen und Weißdorn, Mispeln und Misteln, Speierling, Kornellkirschen, Sandorn, alte Apfel- und Birnensorten...
Wie man sie erntet, pflegt und wozu man sie verwenden kann, hören und sehen wir an diesem wilden Beerentag - in Theorie und Praxis.
(Mein geliebter Speierling ist traurigerweise vor kurzem einem Sturm zum Opfer gefallen - daher gibt es leider keine Speierlings-Früchteverarbeitung mehr und Herr Abele kann leider auch nicht kommen, daher wird die Miatel entfallen - aber es gibt noch sooo viel über all die anderen wilden Früchtchen, dann ein Tag soweiso nicht ausreicht.... - Ihr dürft gespannt sein!)
Freitag, 16. Oktober 2015 10-17 Uhr
(HPA anrechenbar - als Kräuterwerkstatt)
105 € inkl. Skript, Material und Verpflegung - ausgebucht - Warteliste möglich

Pädagogik, Medien, rechtliche Richtlinien

In diesem Seminar geht es rund um die Planung und Gestaltung von Veranstaltungen, den rechtlichen Hintergund und die berufliche Umsetzung dieses Wissens.
Themen sind unter anderem:
- Pädagogische Grundlagen (Dozent Reinhard Huber)
- Planung und Organisation von Veranstaltungen (ChrisTine Pommerer)
- Hygienebestimmungen und rechtliche Grundlagen für die Herstellung von Produkten und
  Umweltschutzbestimmungen zu Wildsammlung & Co
  (mit Informationen vom Landwirtschaftsamt, Wirtschaftskontrolldienst und Veterinäramt)
- Tipps zur "gruppengerechten" Gartenanlage
- Berufliche Möglichkeiten
- IMF-Fördermöglichkeiten (Annette Sammet-Volzer, Landwirtschaftsamt Backnang)
- Corporate Identity und Patentschutz
14. März 2014  12 - 19 Uhr und 15. März 2014  10 - 17 Uhr
205 € incl. Material, Skript und Verpflegung

Hygiene-Erstbelehrung durch das Gesundheitsamt

Die Erstbelehrung findet im Seminarraum des Kräuterzentrums statt und kostet 24 €. Die Kosten werden nach der Veranstaltung direkt mit dem Gesundheitsamt abgerechnet. Bei Interesse bitte unbedingt vorher anmelden. Wir leiten die Daten dann an das Gesundheitsamt weiter.
Das Gesundheitsamt benötigt auch das Gebutsdatum, wenn möglich bitte gleich mit angeben.
Freitag, 14. März 2014 9:00 Uhr bis 10:00 Uhr

Kreative Kräuterwerkstatt - Wilde Weiden (Körbe) 19.03.2014 - Zusatzseminar -

- oder was man aus Weiden alles machen kann -
Teil 1 - Körbe flechten

ChrisTine Pommerer
Gemeinsam flechten wir einen Korb, basteln mit Weiden und die Heilkräfte und weiteren Verwendungsmöglichkeiten der Weiden beleuchten.
Mittwoch, 19. März 2014 12:00 Uhr bis 19:00 Uhr
85 € incl. Material, Skript und Verpflegung

Kreative Kräuterwerkstatt - Wilde Weiden (Körbe) 21.03.2014

- oder was man aus Weiden alles machen kann -
Teil 1 - Körbe flechten

ChrisTine Pommerer
Gemeinsam flechten wir einen Korb, basteln mit Weiden und die Heilkräfte und weiteren Verwendungsmöglichkeiten der Weiden beleuchten.
Freitag, 21. März 2014 12:00 Uhr bis 19:00 Uhr
85 € incl. Material, Skript und Verpflegung - ausgebucht - Warteliste möglich

Kreative Kräuterwerkstatt - Wilde Weiden Naturwuchs 22.03.2014

Teil 2  NaturwuchsFlechtkunst - Kugeln, Zäune und mehr
Sabine Schuon, Gärtnerin und Floristmeisterin aus dem schönen Schwarzwald stellt mit uns ganz  individuelle Weidenarbeiten her
(Teil 1 und 2 zusammen als Praxistag HPA anrechenbar)
Samstag, 22. März 2014 12:00 Uhr bis 19:00 Uhr
95 € incl. Material, Skript und Verpflegung

Kreative Kräuterwerkstatt - Wilde Weiden Naturwuchs 23.03.2014 - Zusatzseminar -

Teil 2  NaturwuchsFlechtkunst - Kugeln, Zäune und mehr
Sabine Schuon, Gärtnerin und Floristmeisterin aus dem schönen Schwarzwald stellt mit uns ganz  individuelle Weidenarbeiten her
(Teil 1 und 2 zusammen als Praxistag HPA anrechenbar)
Sonntag, 23. März 2014 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr
95 € incl. Material, Skript und Verpflegung

Wildkräuterküche – vergessene Schätze aus Wald und Wiese (intensiv)

ChrisTine Pommerer
Wilde Frühlingsküche/Pflanzeninhaltstoffe
am Mittwoch 2. April  12 - 19 Uhr und Donnerstag 3. April 2014  10 - 17 Uhr
Wilde Sommerküche
am Freitag 11. Juli 2014  12 - 19 Uhr
Wilde Herbstküche
am Freitag 10. Oktober 2014  12 - 19 Uhr
Kreativer Umgang mit heimischen Schätzen - genüßliche Gesundheitspflege für jeden Tag - wir zaubern kulinarische Köstlichkeiten aus allem, was die Natur gerade bietet
(HPA anrechenbar)  6 bis 12 Pers. („intensiv“)
475 € incl. Material, Skript und Verpflegung

Wildkräuterküche – vergessene Schätze aus Wald und Wiese

ChrisTine Pommerer
Wilde Frühlingsküche/Pflanzeninhaltstoffe
am Freitag 4. April  12 - 19 Uhr und Samstag 5. April 2014  10 - 17 Uhr
Wilde Sommerküche
am Samstag 12. Juli 2014  12 - 19 Uhr
Wilde Herbstküche
am Samstag 11. Oktober 2014  12 - 19 Uhr
Kreativer Umgang mit heimischen Schätzen - genüßliche Gesundheitspflege für jeden Tag - wir zaubern kulinarische Köstlichkeiten aus allem, was die Natur gerade bietet
(HPA anrechenbar)
Freitag, 4. April 2014
315 € incl. Material, Skript und Verpflegung - ausgebucht -

Wildkräuterküche – vergessene Schätze aus Wald und Wiese

ChrisTine Pommerer
Wilde Frühlingsküche/Pflanzeninhaltstoffe
am Freitag 4. April  12 - 19 Uhr und Samstag 5. April 2014  10 - 17 Uhr
Wilde Sommerküche
am Samstag 12. Juli 2014  12 - 19 Uhr
Wilde Herbstküche
am Samstag 11. Oktober 2014  12 - 19 Uhr
Kreativer Umgang mit heimischen Schätzen - genüßliche Gesundheitspflege für jeden Tag - wir zaubern kulinarische Köstlichkeiten aus allem, was die Natur gerade bietet
(HPA anrechenbar)
Freitag, 4. April 2014
315 € incl. Material, Skript und Verpflegung - ausgebucht -

Heukissen, Tee und Wickel (intensiv)

ChrisTine Pommerer
Über die Vielfalt der Tees, vom Sammeln, Trockenen, Zubereiten und Anwenden, Kräuter-Wickel und Auflagen, Heu- und Kräuterkissen für viele Fälle, Leberwickel und viele andere Hausmittel zur Gesundheitspflege...
In die Heilkraft des Senfes führt uns Susanne Eßlinger ein.
Fr. 12-19 Uhr, Sa. 10 - 19 Uhr, So.  10 - 16 Uhr    (HPA anrechenbar)
23. - 25. Mai 2014   6 bis 12 Pers. („intensiv“)
475 € incl. Material, Skript und Verpflegung

Heukissen, Tee und Wickel

ChrisTine Pommerer
Über die Vielfalt der Tees, vom Sammeln, Trockenen, Zubereiten und Anwenden, Kräuter-Wickel und Auflagen, Heu- und Kräuterkissen für viele Fälle, Leberwickel und viele andere Hausmittel zur Gesundheitspflege...
In die Heilkraft des Senfes führt uns Susanne Eßlinger ein.
Di. 12 - 19 Uhr, Mi. 10 - 19 Uhr, Do. 10 - 16 Uhr    (HPA anrechenbar)
27. - 29. Mai 2014
310 € incl. Material, Skript und Verpflegung

Abgabe von Herbar und Ausarbeitungsthemen

zur HPA-Prüfung 2014 bis spätestens 31.5.2014

Kräuter und Öle - eine Verbindung für´s Leben (intensiv)

ChrisTine Pommerer
Teil 1 - Mazerate & Salben
Einführung in die wunderbare Welt der Haut-und-Haar-Kräuter, Harz- und Kräuteröle richtig ansetzen, Sonnen- & Wärmeauszüge..., Salbenrezepte entwickeln, Grundregeln erkennen und eigene Kreativität entfalten
Teil 2 - Öle, Fette & Cremes
Heilkraft einzelner Öle und Fette, Creme-Herstellung, Lotionen....
1. Tag 12-19 Uhr, 2. Tag 10 - 19 Uhr
11.-12. Juni und 2.-3. Juli 2014   6 bis 12 Pers. („intensiv“)
(HPA anrechenbar)
630 € incl. Material, Skript und Verpflegung

Kräuter und Öle - eine Verbindung für´s Leben

ChrisTine Pommerer
Teil 1 - Mazerate & Salben
Einführung in die wunderbare Welt der Haut-und-Haar-Kräuter, Harz- und Kräuteröle richtig ansetzen, Sonnen- & Wärmeauszüge..., Salbenrezepte entwickeln, Grundregeln erkennen und eigene Kreativität entfalten
Teil 2 - Öle, Fette & Cremes
Heilkraft einzelner Öle und Fette, Creme-Herstellung, Lotionen....
1. Tag 12-19 Uhr, 2. Tag 10 - 19 Uhr
13.-14. Juni und 4.-5. Juli 2014  
(HPA anrechenbar)
410 € incl. Material, Skript und Verpflegung - ausgebucht - Warteliste möglich

Prüfungsvorbereitung zur Prüfung im August 2014

nur für HPA-SchülerInnen, die im Sommer zur Prüfung zugelassen sind
Sonntag, 15. Juni 2014
30 €

Botanik - spezial - die Doldenblütler

Reinhard Huber und ChrisTine Pommerer
Reinhard Huber lehrt uns worauf es bei der Bestimmung ankommt und ChrisTine Pommerer zeigt einige Verwendungsmöglichkeiten

Sonntag, 13. Juli 2014 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr
105 € incl. Material, Skript und Verpflegung - ausgebucht - Warteliste möglich

Kräuterwerkstatt Brennnesseln - von Papier bis Küchenschmaus 01.08.2014

Sabine Schuon und ChrisTine Pommerer
Sabine wird mit uns Blumen- und Brennnesselpapiere schöpfen und verarbeiten und binden daraus Bücher. Mit getrockneten Wildkräuterblüten u.a. bekommen die Papiere eine einzigartige Struktur.  ChrisTine beleuchtet die Brennnessel von der naturheilkundlichen und kullinarischen Seite her. Wir erfahren, warum sie bei eingerissenen Nagelhäutchen helfen, wie einfach frische Nasch-Blättchen zu essen sind, können Haarwasser wie Pfarrer Kneipp herstellen oder beim Kochen helfen...
max. 15 Pers.  (HPA anrechenbar)
Freitag, 1. August 2014 12:00 Uhr bis 19:00 Uhr
115 € incl. Material, Skript und Verpflegung

Kräuterwerkstatt Brennnesseln - von Papier bis Küchenschmaus 02.08.2014

Sabine Schuon und ChrisTine Pommerer
Sabine wird mit uns Blumen- und Brennnesselpapiere schöpfen und verarbeiten und binden daraus Bücher. Mit getrockneten Wildkräuterblüten u.a. bekommen die Papiere eine einzigartige Struktur.  ChrisTine beleuchte die Brennnessel von der naturheilkundlichen und kullinarischen Seite her. Wir erfahren, warum sie bei eingerissenen Nagelhäutchen helfen, wie einfach frische Nasch-Blättchen zu essen sind, können Haarwasser wie Pfarrer Kneipp herstellen oder beim Kochen helfen...
max. 15 Pers.  (HPA anrechenbar)
Samstag, 2. August 2014 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr
115 € incl. Material, Skript und Verpflegung

Prüfung zur HeilkräuterPädagogenAusbildung

Voraussetzung:
- Teilnahme an den Pflichtmodulen
- Hygienebelehrung (Erstbelehrung und ggf Folgebelehrung nicht älter als 1 Jahr)
- Abgabe des Herbars und Vorstellung der Abschlußarbeit bis spätestens 31. Mai 2014
Es wäre uns recht, wenn Ihr Euch bis spätestens Ende Mai angemeldet hättet, damit wir alles weitere individuell regeln und besprechen können.
Prüfung vom 21. bis 23. August 2014 (Theorie und Praxis)             
Abschluß und Präsentation am 3.-5.10.2014 (Teil der Zertifizierung! Anwesenheitspflicht an allen 3 Tagen!)
Nächste Prüfung 2016 oder 2017.
180 € incl. Material und Getränke

Kreative Kräuterwerkstatt - alte heimische Nutzpflanzen

Dr. Gertrud Scherf
Geschichte/n und praktische Verwendung unserer alten heimischen Nutzpflanzen haben eine lange Tradition. Viele  Geschichten ranken sich um sie und oft können wir ihnen heute wieder den Rang geben, den sie verdienen und den sie bei unseren Vorfahren hatten. Frau Dr. Gertrud Scherf hat viele schöne Bücher rund um dieses Thema geschrieben und ich freue mich sehr, daß Sie uns an diesem Tag mit hinein nimmt in die zauberhaft Wunderwelt alter heimischer Nutzpflanzen.
Lernen Sie wie man früher Kastanien-Waschmittel herstellte, Eichelkaffee kochte...
Nach einem theoretischen Einführungsteil, wollen wir einige Rezepte gemeinsam ausprobieren.
Durch den praktischen Teil führt ChrisTine Pommerer.

Dr. Gertrud Scherf wurde 1947 in Berchtesgaden geboren, war Grund- und Hauptschullehrerin sowie wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für die Didaktik der Biologie der Universität München.
Als Sachbuchautorin im Bereich Natur lebt und arbeitet sie seit vielen Jahren in Niederbayern. Besonders am Herzen liegt ihr die Kulturgeschichte von Tieren und Pflanzen, wie sie sich in Sagen und Berichten, Traditionen und Aufzeichnungen, Volksglauben und Volksbrauch zeigt.
Gertrud Scherf: „Altes Wissen und überlieferte Fertigkeiten sollten nicht vergessen werden - aus Achtung gegenüber den Vorfahren und weil manches aus diesem Schatz, vielleicht in veränderter Form, auch in der Gegenwart wertvoll und hilfreich ist."

Samstag, 20. September 2014 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr
105 € incl. Material, Skript und Verpflegung

Kreative Kräuterwerkstatt - Die Wurzeln der Engel

Wir streifen durch die Wälder, ernten liebevoll die Samen, Blätter und Wurzeln unserer heimischen Angelika sylvestris, topfen Ableger und verarbeiten später einen Teil unseres Sammelgutes zum Beispiel zu kandierten Angelikastielen (Süßigkeit für ein gutes Immunsystem), Angelikasirup, -bauchwehöl, -nasensalbe, - hustenbalsam, Tee, Tinktur - was jeder halt machen möchte und wie lange die Zeit reicht -
Als Abschluß hören wir zum feinen Duft im Räucher/Duftstövchen das Märchen von der Angelika.


Samstag, 20. September 2014 12:00 Uhr bis 19:00 Uhr
105 € incl. Material, kleinem Skript und Verpflegung

Kneipp-Kita FORUM 2014 in Saarbrücken

Im Rahmen dieses Forums gibt es Workshops mit ChrisTine Pommerer zum Thema
Von der Kräuterspirale in den Salbentopf
Von Aufbau und Pflege einer Kräuterspirale in der KiTa bis zur Salbe.
Überlegungen wie und wozu eine Kräuterspirale in der Kita angelegt werden kann, mit Tipps für eine pflegeleichte Bepflanzung, für die Pflege und Ernte der Pflanzen, sowie den verschiedenen Möglichkeiten die Kräuter in der Kita einzusetzen. Mit einfachen Zutaten aus Küche und Garten lernen wir feine Salben herzustellen, die auch mit Kindern gut nachgekocht werden können.
Weitere Infos bekommen Sie bei der Sebastian-Kneipp-Akademie: 08247.3002-183

Freitag, 26. September 2014 bis Sonntag, 28. September 2014

Tage der offenen Tür 2014 - mit Präsentation der neuen HeilkräuterPädagoginnen und Pädagogen

an allen 3 Tagen werden wir für Sie ein vielfältiges Programm zusammenstellen - mit kräuteriger Wasenhof-Bewirtung, Mitmachaktion, Kräuterführungen, Infoständen, Musik und natürlich der Vorstellung und Präsentationen unserer neuen HeilkräuterPädagoginnen und HeilkräuterPädagogen
(Am Samstag wird es im Rahmen der Gläsernen Produktion um 10 Uhr eine Betriebsführung geben)
Es werden bestimmt 3 sehr interessante und abwechslungsreiche Tage.
Wir freuen uns auf Euren, auf Ihren Besuch!!

Normalerweise gab es für die Kräuterführungen immer einen Unkostenbeitrag von 5 Euro.
In diesem Jahr haben Sie den ganzen Tag alle Führungen & Vorträge frei, auch alle Aktionen ohne größere Materialkosten. Dafür gibt es heute einen kleinen Unkostenbeitrag von 7 € als Eintrittsgeld.

Hier nun das Programm am Freitag, 3. Oktober 2014
ab 14 Uhr erhalten die frischgebackenen HeilkräuterPädagoginnen in einer kleinen Feier ihre Zertifikate von Bürgermeister Christoph Jäger und ChrisTine Pommerer. Musikalisch wird der Mittag umrahmt von den wundervollen Gitarrenklängen von Chiristian Kiss.

am Samstag, 4. Oktober 2014
Einlass & Kassenöffnung ab 9.45 Uhr
Uhrzeit - Thema - Ort/Treffpunkt
10        Betriebsführung - Gläserne Produktion mit ChrisTine Pommerer
11-13  Salbenküche mit Brigitte Geiger in der Remise
11        Yoga & Kräuter mit Silvia Krämer  unter der Welschen Nuß
11-16   Druckwerkstatt mit Margit Albrecht  in der alten Remise
11.30    Kräuterführung Mistel mit Karin Rieß und Josef Abele - Treffpunkt am Maschinenschuppen
11.30-13.30 Essen im Bibelgarten - Kräuterfladen & Gierschtarte mit Beate Dambacher und Angelika Pless
ab 12 Uhr   musikalische Untermalung von Martin Retter am Akkordeon begleitet den Mittag mit Musik aus aller Welt
12.30   Dornröschen-Märchenstunde mit Sabine Golder  unterm Birnbaum
13.30   Kräuterführung Rose mit Andrea Kley-Jäger - Treffpunkt auf der Terrasse
13-15   Heukissen/-säckchen füllen mit Petra Kolditz   in der alten Remise
14         Erlebnis unter der Linde mit Elisabeth Schyma
14.30   Vortrag: Sanfte Hilfe bei Stress - nicht nur für pflegende Angehörige mit Sabine Rathgeb, Fußmassage mit Karin Rieß   im Obergeschoss der Remise
15-16   Smoothies im Bibelgarten mit Carla Menold
16         Kräuterführung Wildbeeren mit Sieglinde Frey - Treffpunkt auf der Terrasse
16         Dornröschen-Märchenstunde mit Sabine Golder  unterm Birnbaum
16.30-18  Pfötchensalbe mit Petra Kolditz   in der Remise
17        Yoga & Kräuter mit Silvia Krämer   unter der Welschen Nuß
18        Erlebnis unter der Linde mit Elisabeth Schyma  unter der Linde
19 Uhr Abend-ge-Dank-en
Materialien für die Mitmach-Aktionen sowie kostenlose Eintrittskärtchen erhalten Sie an der Kasse am Eingang jeweils 90-30 Minuten vor Beginn der jeweiligen Aktion.

am Sonntag, 5. Oktober 2014
Einlass & Kassenöffnung ab 9.45 Uhr
Uhrzeit - Thema - Ort/Treffpunkt
10       Begrüßung mit Jagdhornbläsern der Jägervereinigung Backnang
10.30  Erlebnis unter der Linde mit Elisabeth Schyma  unter der Linde
10.30  Brigitte Geiger stell ihre Bilder vor   im alten Seminarraum
10.30  Yoga & Kräuter mit Silvia Krämer   unter der Welschen Nuß
11.30  Kräuterführung Frauenpflanzen mit Andrea Kley-Jäger - Treffpunkt auf der Terrasse
11.30-13.30 Essen im Bibelgarten - Kräuterfladen & Gierschtarte mit Beate Dambacher und Angelika Pless
12-15  Kräuter-Grüne-Druckwerkstatt mit Margit Albrecht in der alten Remise
12-14  individuelle Salbenküche mit Melissa Weber  in der Remise
13.30  Jagdhornbläser der Jägervereinigung Backnang zeigen und erklären Signale der Jagd
14.30   Kräuterführung Brennessel mit Sieglinde Frey - Treffpunkt auf der Terrasse
14.30   Dornröschen-Märchenstunde mit Sabine Golder  unterm Birnbaum
15-16  Vortrag: Sanfte Hilfe bei Stress - nicht nur für pflegende Angehörige mit Sabine Rathgeb, Fußmassage mit Karin Rieß   im Obergeschoss der Remise
15-16   Smoothies im Bibelgarten mit Carla Menold
15.30-16.30 Pfötchensalbe mit Petra Kolditz   in der Remise
17 Uhr Ausklang - Zapfenstreich mit Jagdhornbläsern der Jägervereinigung Backnang
Materialien für die Mitmach-Aktionen sowie kostenlose Eintrittskärtchenerhalten Sie an der Kasse am Eingang jeweils 90-30 Minuten vor Beginn der jeweiligen Aktion.
Freitag, 3. Oktober 2014 bis Sonntag, 5. Oktober 2014

Räuchern mit heimischen Kräutern

Heilung durch den Duft erwärmter, verklimmender oder brennender Pflanzenteile ist eine uralte Tradition. Wir tauchen ein in die Welt des heilenden Rauchs und stellen uns unser individuelles Räucherwerk her. (HPA anrechenbar)

Freitag, 31. Oktober 2014 12:00 Uhr bis 19:00 Uhr
100 € incl. Material, Skript und Verpflegung - ausgebucht - Warteliste möglich

Tannengold

- oder wie aus einem Stück Harz ein Brustbalsam werden kann
ChrisTine Pommerer
Tannen, Fichten, Kiefern sehen, spüren, riechen, räuchern, schmecken und verarbeiten zu Balsam, in Salz oder zu Franzbranntwein    (HPA anrechenbar)

Samstag, 1. November 2014 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr
105 € incl. Material, Skript und Verpflegung - ausgebucht - Warteliste möglich

Heilkräuterpädagogen-Ausbildung - durchgehendes Seminar 2013/2014

In 5 Modulen zu je 4 Tagen in den Schulferien von Baden-Württemberg.
21.-24.5.13 (Pfingsten), 15.-18.8.13 (Sommerferien), 29.10.-1.11.13 (Herbstferien), Ostern und Sommer 2014.
Möglichkeit der Prüfung August 2014.
- bereits ausgebucht - das nächste durchgehende Seminar startet 2015 -
2500 € bei 5 Raten incl. Skript, Material & Tagesverpfegung - bei Einmalzahlung 150 € Rabatt

Kreative Kräuterwerkstatt - Wilde Weiden (Körbe) 13.03.2013 - Zusatzseminar -

- oder was man aus Weiden alles machen kann -
Teil 1 - Körbe flechten

ChrisTine Pommerer
Gemeinsam flechten wir einen Korb, basteln mit Weiden und die Heilkräfte und weiteren Verwendungsmöglichkeiten der Weiden beleuchten.
Mittwoch, 13. März 2013 11:00 Uhr bis 17:00 Uhr
65 € incl. Material, Skript und Verpflegung - ausgebucht - Warteliste möglich

Kreative Kräuterwerkstatt - Wilde Weiden (Körbe) 14.03.2013

- oder was man aus Weiden alles machen kann -
Teil 1 - Körbe flechten

ChrisTine Pommerer
Gemeinsam flechten wir einen Korb, basteln mit Weiden und die Heilkräfte und weiteren Verwendungsmöglichkeiten der Weiden beleuchten.
Donnerstag, 14. März 2013 12:00 Uhr bis 19:00 Uhr
65 € incl. Material, Skript und Verpflegung - ausgebucht - Warteliste möglich

Kreative Kräuterwerkstatt - Wilde Weiden (Körbe) 15.03.2013

- oder was man aus Weiden alles machen kann -
Teil 1 - Körbe flechten

ChrisTine Pommerer
Gemeinsam flechten wir einen Korb, Basteln mit Weiden und beleuchten die Heilkräfte und weiteren Verwendungsmöglichkeiten der Weiden.
Das Foto zeigt unseren lieben Rudolf Schuh von dem ich das Körbeflechten erlernen durfte und dem ich von ganzem Herzen für alles danke.
Freitag, 15. März 2013 12:00 Uhr bis 19:00 Uhr
65 € incl. Material, Skript und Verpflegung - ausgebucht - Warteliste möglich

Kreative Kräuterwerkstatt - Wilde Weiden Naturwuchs 16.03.2013

Teil 2  NaturwuchsFlechtkunst - Kugeln, Zäune und mehr
Sabine Schuon, Gärtnerin und Floristmeisterin aus dem schönen Schwarzwald stellt mit uns ganz  individuelle Weidenarbeiten her
(Teil 1 und 2 zusammen als Praxistag HPA anrechenbar)
Samstag, 16. März 2013 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr
95 € incl. Material, Skript und Verpflegung - ausgebucht - Warteliste möglich

Kreative Kräuterwerkstatt - Wilde Weiden Naturwuchs - Zusatzseminar - 17.03.2013

Teil 2  NaturwuchsFlechtkunst - Kugeln, Zäune und mehr
Sabine Schuon, Gärtnerin und Floristenmeisterin aus dem schönen Schwarzwald stellt mit uns ganz  individuelle Weidenarbeiten her
(Teil 1 und 2 zusammen als Praxistag HPA anrechenbar)
Sonntag, 17. März 2013 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr
95 € incl. Material, Skript und Verpflegung

Herbar 23.03.2013

Pflanzen bestimmen, sammeln und präsentieren
ChrisTine Pommerer
Teil 1   Frühlingspflanzen
Herbarien kennenlernen, Pflanzen bestimmen und dokumentieren
Samstag  23. März 2013   10 – 18 Uhr
Teil 2   Sommerpflanzen
Samstag  15. Juni 2013   10 – 18 Uhr
Teil 3   Herbstpflanzen
Im Teil 2 und 3 werden wir Pflanzen bestimmen, präparieren und präsentieren
Samstag  26. Oktober 2013   10 – 18 Uhr 
(HPA anrechenbar)
315 € incl. Material, Skript und Verpflegung

Inhaltstoffe und Botanik (intensiv) 03.04.2013

Pflanzeninhaltsstoffe, Systematik der Samenpflanzen, bestimmen von Pflanzen mit dem Schwerpunkt auf 6 ausgewählte Pflanzenfamilien (Liliaceen, Rosaceen, Apiaceen, Lamiaceen, Asteraceen,Brassicaceen)
(HPA anrechenbar)
03.04.2013 12-19 Uhr, 04.04.2013 10-18 Uhr
315 € incl. Material, Skript und Verpflegung

Inhaltstoffe und Botanik 05.04.2013

Pflanzeninhaltsstoffe, Systematik der Samenpflanzen, bestimmen von Pflanzen mit dem Schwerpunkt auf 6 ausgewählte Pflanzenfamilien (Liliaceen, Rosaceen, Apiaceen, Lamiaceen, Asteraceen,Brassicaceen)
(HPA anrechenbar)
05.04.2013 12-19 Uhr, 06.04.2013 10-18 Uhr
205 € incl. Material, Skript und Verpflegung

Kräuter in Alkohol (intensiv) 08.05.2013

- geistreiche Auszüge ergründen, verstehen und herstellen -
was unterscheidet Tinkturen von Urtinkturen, welcher Alkoholgehalt wofür...
Theorie und viel Praxis der alkoholischen Ansätze.   (HPA anrechenbar)
erster Tag 12 - 19 Uhr - zweiter Tag 10 - 18 Uhr
8. -   9. Mai 2013
315 € incl. Material, Skript und Verpflegung

Kräuter in Alkohol 10.05.2013

- geistreiche Auszüge ergründen, verstehen und herstellen -
was unterscheidet Tinkturen von Urtinkturen, welcher Alkoholgehalt wofür...
Theorie und viel Praxis der alkoholischen Ansätze.   (HPA anrechenbar)
erster Tag 12 - 19 Uhr - zweiter Tag 10 - 18 Uhr
10. - 11. Mai 2013
205 € incl. Material, Skript und Verpflegung

Eigene Wirkungspotenziale pflanzen und weiterentwickeln 12.07.2013

Coaching und Persönlichkeitstraining mit Susanne Gopalan
vor allem für (auch angehende) HeilkräuterpädagogInnen
In diesem Seminar geht es um verschiedene Selbst-Führungsprinzipien
Selbst-Führungsprinzip „Pflanze deine Präsenz“ mit Fragen wie:
   Was ist meine Besonderheit als Person, meine Eigenmotivation und
   wo strahle ich Begeisterungskraft aus?
Selbst-Führungsprinzip „Wirkungskraft entwickeln“
   Wie setze ich meine Körpersprache, Mimik und Gestik wirkungsvoll ein
    und wie kommuniziere ich präzise?
Selbst-Führungsprinzip „Souveränität entwickeln“
    Wie werde ich souverän in meiner eigenen Gefühlswelt - nicht durch Unterdrückung,
    sondern durch Kenntnis, Reflexion und Nutzung der Emotionen?
    Wie sichere ich mir den Rückgriff auf meine Stärken, falls ich in schwierige Situationen komme?
    Was kennzeichnet meine Ich-Persönlichkeit? (Meine Marke / Mein USP)
Selbst-Führungsprinzip: „Wirkungsvolle & nachhaltige Beziehungen aufbauen durch Gesprächskompetenz“
sowie das Selbst-Führungsprinzip: „Wertschätzung entwickeln“
Zwei intensive und interessante Tage mit einer wundervollen Frau
und mit viel neuer "Selbst"-Erkenntnis, die uns verändern wird.
Ich freue mich sehr, daß Susanne Gopalan sich die Zeit für uns nimmt.
Es wäre schön, wenn Ihr an diesem Seminar in der Nähe übernachten könntet,
damit wir auch den Abend mit Zeit und in Ruhe ausklingen lassen können.
Meine Erfahrung zeigte bisher immer, daß ich diese Zeit am Abend auch
zum Nachdenken brauchte.
Fr. 12. Juli  10 - 20 Uhr (Ausklang am Abend), Sa. 13. Juli 2013   9 - 19 Uhr (Kleingruppe!)
710 € incl. Material, Skript und Verpflegung

Botanik II 27.07.2013

- weitere Pflanzenfamilien -
Reinhard Huber
Wir werden mit Reinhard Huber viele Pflanzen bestimmen und die Merkmale weiterer Pflanzenfamilien herausarbeiten.     
Voraussetzung: Botanik I (Grundlagenseminar mit den 6 Pflanzenfamilien)
(HPA anrechenbar, kein Pflichtseminar)
27. - 28. Juli 2013  Samstag 10 - 19 Uhr und Sonntag  10 - 16 Uhr

210 € incl. Material, Skript und Verpflegung

Kräuterspagyrik, der Homöopathie und der antroposophischen Medizin - ein kleiner Einblick -

Carola Hanti
in Theorie uns Praxis nähern wir uns den individuellen Besonderheiten unserer alten abendländischen Medizin. Im Rahmen des Seminars werden wir auch eine Verreibung mit allen Sinnen erfahren und erspüren.
Donnerstag, 3. Oktober 2013 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr
105 € incl. Material, Skript und Verpflegung

Kreative Kräuterwerkstatt - Senf 04.10.2013

Susanne Eßlinger und ChrisTine Pommerer
Das alte Heilmittel Senf ist nicht nur in der Küche unverzichtbar. Vom selbstgemachten Honigsenf über die wärmende Auflage bei Verspannungen bis zum Fußbad erleben wir den Senf für alle Lebenslagen u. in vielen Gerichten.  (HPA anrechenbar)
Freitag, 4. Oktober 2013 12:00 Uhr bis 19:00 Uhr
105 € incl. Material, Skript und Verpflegung

Pädagogik, Medien, rechtliche Richtlinien

In diesem Seminar geht es rund um die Planung und Gestaltung von Veranstaltungen, den rechtlichen Hintergund und die berufliche Umsetzung dieses Wissens.
Themen sind unter anderem:
- Pädagogische Grundlagen (Dozentin Leonie Schopfer)
- Planung und Organisation von Veranstaltungen (ChrisTine Pommerer)
- Hygienebestimmungen und rechtliche Grundlagen für die Herstellung von Produkten und
  Umweltschutzbestimmungen zu Wildsammlung & Co
  (mit Informationen vom Landwirtschaftsamt, Wirtschaftskontrolldienst und Veterinäramt)
- Tipps zur "gruppengerechten" Gartenanlage
- Berufliche Möglichkeiten
- IMF-Fördermöglichkeiten (Annette Sammet-Volzer, Landwirtschaftsamt Backnang)
- Corporate Identity und Patentschutz
9. März 2012  11 - 18 Uhr und 10. März 2012  10 - 18 Uhr
205 € incl. Material, Skript und Verpflegung - ausgebucht -

Hygiene-Erstbelehrung durch das Gesundheitsamt

Die Erstbelehrung findet im Seminarraum des Kräuterzentrums statt und kostet 24 €. Die Kosten werden nach der Veranstaltung direkt mit dem Gesundheitsamt abgerechnet. Bei Interesse bitte unbedingt vorher anmelden. Wir leiten die Daten dann an das Gesundheitsamt weiter.
Das Gesundheitsamt benötigt auch das Gebutsdatum, wenn möglich bitte gleich mit angeben.
Freitag, 9. März 2012 9:00 Uhr bis 10:00 Uhr

Kreative Kräuterwerkstatt - Wilde Weiden (Körbe) - Zusatztermin


Dienstag, 20. März 2012 12:00 Uhr bis 19:00 Uhr
60 € incl. Material, Skript und Verpflegung - ausgebucht - Warteliste möglich

Kreative Kräuterwerkstatt - Wilde Weiden (Körbe)

- oder was man aus Weiden alles machen kann.
Teil 1 - Körbe flechten

Rudolf Schuh, Korbflechter aus Kurzach u. ChrisTine Pommerer
Herr Schuh wird uns im Frühjahr in die Kunst des Körbeflechtens einweihen, wir werden mit Weiden basteln und die Heilkräfte und weiteren Verwendungsmöglichkeiten der Weiden beleuchten.

Freitag, 23. März 2012 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr
65 € incl. Material, Skript und Verpflegung - ausgebucht -

Kreative Kräuterwerkstatt - Wilde Weiden

Teil 2  NaturwuchsFlechtkunst - Kugeln, Zäune und mehr
Sabine Schuon, Gärtnerin und Floristenmeisterin aus dem schönen Schwarzwald stellt mit uns ganz  individuelle Weidenarbeiten her
(Teil 1 und 2 zusammen als Praxistag HPA anrechenbar)
Samstag, 24. März 2012 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr
95 € incl. Material, Skript und Verpflegung - ausgebucht -

Wildkräuterküche

Teil 1   Wilde Frühlingsküche
Samstag  31. März 2012   10 – 18 Uhr
Teil 2   Wilde Sommerküche
Samstag  2. Juni 2012   10 – 18 Uhr
Teil 3   Wilde Herbstküche
Samstag  13. Oktober 2012   10 – 18 Uhr 
Kreativer Umgang mit heimischen Schätzen - genüßliche Gesundheitspflege für jeden Tag - wir zaubern kullinarische Köstlichkeiten aus allem, was die Natur gerade bietet (HPA anrechenbar)
315 € incl. Material, Skript und Verpflegung

Heukissen, Tee und Wickel (intensiv)

ChrisTine Pommerer
Über die Vielfalt der Tees, vom Sammeln, Trockenen, Zubereiten und Anwenden, Kräuter-Wickel und Auflagen, Heu- und Kräuterkissen für viele Fälle, Leberwickel und viele andere Hausmittel zur Gesundheitspflege...
Fr. 12-19 Uhr, Sa. 10 - 19 Uhr, So.  10 - 16 Uhr    (HPA anrechenbar)
27. - 29. April 2012   6 bis 12 Pers. („Intensiv“)
475 € incl. Material, Skript und Verpflegung

Heukissen, Tee und Wickel

Fr. 12 - 19 Uhr, Sa. 10 - 19 Uhr, So. 10 - 16 Uhr    (HPA anrechenbar)
4. -  6. Mai 2012  
310 € incl. Material, Skript und Verpflegung

Kräuter und Öle - eine Verbindung für´s Leben

ChrisTine Pommerer
Einführung in die wunderbare Welt der Haut-und-Haar-Kräuter, Harz- und Kräuteröle richtig ansetzen, Sonnen- & Wärmeauszüge..., Salbenrezepte entwickeln, Grundregeln erkennen und eigene Kreativität entfalten, Heilkraft einzelner Öle und Fette, Herstellen von Salben, Lotionen, Lippenpflege...
Fr. 12-19 Uhr, Sa. 10 - 19 Uhr, So.  10 - 16 Uhr 
15. - 17. Juni 2012  (HPA anrechenbar)
310 € incl. Material, Skript und Verpflegung - ausgebucht -

Kräuterwerkstatt Brennnesseln - von Papier bis Küchenschmaus

Sabine Schuon und ChrisTine Pommerer
Sabine wird mit uns Blumen- und Brennnesselpapiere schöpfen und verarbeiten und binden daraus Bücher. Mit getrockneten Wildkräuterblüten u.a. bekommen die Papiere eine einzigartige Struktur.  ChrisTine beleuchte die Brennnessel von der naturheilkundlichen und kullinarischen Seite her. Wir erfahren, warum sie bei eingerissenen Nagelhäutchen helfen, wie einfach frische Nasch-Blättchen zu essen sind, können Haarwasser wie Pfarrer Kneipp herstellen oder beim Kochen helfen...
max. 15 Pers.  (HPA anrechenbar)
Samstag, 7. Juli 2012 12:00 Uhr bis 19:00 Uhr
115 € incl. Material, Skript und Verpflegung - ausgebucht - Warteliste möglich

Kreative Kräuterwerkstatt - Lavendelfülle

– oder warum sich nicht jeder Lavendel für ein Schlafkissen eignet
Die Vielfalt des Lavendels entdecken und ganz eintauchen in die wunderbaren und heilenden Düfte, die Duftvielfalt der Lavendelsorten erfahren und verwenden: Lavendelstäbe, Salbe, Schnaps, Lavendeliges in der Küche...
Freitag, 20. Juli 2012 12:00 Uhr bis 19:00 Uhr
105 € incl. Material, Skript und Verpflegung

Kräuterseifen kochen - für Einsteiger

- oder wie man heimische Pflanzen zur Körperpflege in Form bringt Eine Einführung in die Kunst des Seifensiedens, Seifen kochen und die Wirkung von Kastanien, Seifenkraut und Efeu erleben, erfahren, erproben   max. 15 Pers.  (HPA anrechenbar)
Freitag, 27. Juli 2012 12:00 Uhr bis 19:00 Uhr
115 € incl. Material, Skript und Verpflegung - ausgebucht -

Kräuterseifen kochen - für Einsteiger

- oder wie man heimische Pflanzen zur Körperpflege in Form bringt Eine Einführung in die Kunst des Seifensiedens, Seifen kochen und die Wirkung von Kastanien, Seifenkraut und Efeu erleben, erfahren, erproben   max. 15 Pers.  (HPA anrechenbar)
Samstag, 28. Juli 2012 12:00 Uhr bis 19:00 Uhr
115 € incl. Material, Skript und Verpflegung - ausgebucht - Warteliste möglich

Prüfung zur HeilkräuterPädagogenAusbildung

Voraussetzung:
- Teilnahme an den Pflichtmodulen
- Hygienebelehrung (Erstbelehrung und ggf Folgebelehrung nicht älter als 1 Jahr)
- Abgabe des Herbars und Vorstellung der Abschlußarbeit bis spätestens 28. Juli 2012
Es wäre uns recht, wenn Ihr Euch bis spätestens Ende Mai angemeldet hättet, damit wir alles weitere individuell regeln und besprechen können.
Freitag, 24. August 2012 bis Samstag, 25. August 2012
100 € incl. Material und Verpflegung

Räuchern mit heimischen Kräutern

Heilung durch den Duft erwärmter, verklimmender oder brennender Pflanzenteile ist eine uralte Tradition. Wir tauchen ein in die Welt des heilenden Rauchs und stellen uns unser individuelles Räucherwerk her. (HPA anrechenbar)

Freitag, 26. Oktober 2012 12:00 Uhr bis 19:00 Uhr
100 € incl. Material, Skript und Verpflegung

Tannengold

- oder wie aus einem Stück Harz ein Brustbalsam werden kann
ChrisTine Pommerer
Tannen, Fichten, Kiefern sehen, spüren, riechen, räuchern, schmecken und verarbeiten zu Balsam, in Salz oder zu Franzbranntwein    (HPA anrechenbar)

Samstag, 27. Oktober 2012 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr
105 € incl. Material, Skript und Verpflegung

Räuchern mit heimischen Kräutern - im Jahreslauf -

Wir werden verschiedene Zeiten im Jahreslauf mit ihren besonderen Räucherpflanzen und Ritualen beleuchten, verschiedene Räuchermischungen herstellen, damit wir für die kommende Zeit gleich passende Räuchermischungen haben, zum Beispiel für Weihnachten, für die Rauhnächte, eine Schutz & Segensmischung u.a.
Ein weiteres Thema wird das Räuchern als komplementärmedizinische Anwendung sein. Hierzu kreieren wir eine Mischung gegen Infekte - und vieles andere mehr.
Ein Räucherseminar für Fortgeschrittene
Dozentinnen: Anja Leibelt und ChrisTine Pommerer
Sonntag, 28. Oktober 2012 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr
105 € incl. Material, Skript und Verpflegung

Inhaltstoffe und Botanik

Ein kleiner Einblick in botanische Zusammenhänge, Pflanzenbestimmungen und vor allem Inhaltstoffkunde.
Können wir die Inhaltstoffe über die Zunge bestimmen? (natürlich nur bei eßbaren Pflanzen!)
Für die angehenden Heilkräuterpädagogen wird es am Freitag evtl. vor dem Unterricht (voraussichtlich 8Uhr) die Möglichkeit der Hygiene-Erstbelehrung durch das Gesundheitsamt geben. Die Kosten für die Erstbelehrung (ca. 25 €) werden von den Teilnehmenden im Anschluß direkt mit dem Gesundheitsamt abgerechnet.
Freitag 18.3. und Samstag 19.3.2011   10 - 18 Uhr
160 € incl. Material, Skript und Verpflegung - ausgebucht - Warteliste möglich -

Wildkräuterküche

Teil 1   Wilde Frühlingsküche
Freitag  25. März 2011   10 – 18 Uhr
Teil 2   Wilde Sommerküche
Freitag  3. Juni 2011   10 – 18 Uhr
Teil 3   Wilde Herbstküche
Freitag  7. Oktober 2011   10 – 18 Uhr 
Kreativer Umgang mit heimischen Schätzen - genüßliche Gesundheitspflege für jeden Tag - wir zaubern kullinarische Köstlichkeiten aus allem, was die Natur gerade bietet (HPA anrechenbar)
240 € incl. Material, Skript und Verpflegung - ausgebucht -

Herbar

Pflanzen bestimmen, sammeln und präsentieren
ChrisTine Pommerer
Teil 1   Frühlingspflanzen
Herbarien kennenlernen, Pflanzen dokumentieren...
Samstag  26. März 2011   10 – 18 Uhr
Teil 2   Sommerpflanzen
Samstag  4. Juni 2011   10 – 18 Uhr
Teil 3   Herbstpflanzen
Im Teil 2 und 3 werden wir Pflanzen bestimmen, präparieren und präsentieren
Samstag  8. Oktober 2011   10 – 18 Uhr 
(HPA anrechenbar)
240 € incl. Material, Skript und Verpflegung - ausgebucht -

Herbar - Zusatztermin

Pflanzen bestimmen, sammeln und präsentieren
ChrisTine Pommerer
Teil 1   Frühlingspflanzen
Herbarien kennenlernen, Pflanzen dokumentieren...
Sonntag  27. März 2011   12 – 19 Uhr
Teil 2   Sommerpflanzen
Sonntag  5. Juni 2011   12 – 19 Uhr
Teil 3   Herbstpflanzen
Im Teil 2 und 3 werden wir Pflanzen bestimmen, präparieren und präsentieren
Sonntag  9. Oktober 2011   12 – 19 Uhr 
(HPA anrechenbar)
240 € incl. Material, Skript und Verpflegung

Kräuter in Alkohol - Zusatztermin -

- geistreiche Auszüge ergründen, verstehen und herstellen
was unterscheidet Tinkturen von Urtinkturen, welcher Alkoholgehalt für welchen Pflanzeninhaltstoff...
Theorie und viel Praxis der alkoholischen Ansätze   (HPA anrechenbar)
Donnerstag 16. Juni und Sonntag 19. Juni 2011 jeweils   12 – 19 Uhr
160 € incl. Material, Skript und Verpflegung - ausgebucht -

Kräuter in Alkohol

- geistreiche Auszüge ergründen, verstehen und herstellen
was unterscheidet Tinkturen von Urtinkturen, welcher Alkoholgehalt für welchen Pflanzeninhaltstoff...
Theorie und viel Praxis der alkoholischen Ansätze   (HPA anrechenbar)
Freitag 17. Juni und Samstag 18. Juni 2011 jeweils   10 – 18 Uhr
160 € incl. Material, Skript und Verpflegung - ausgebucht -

Kräuterseifen kochen - für Einsteiger - Zusatztermin -

- oder wie man heimische Pflanzen zur Körperpflege in Form bringt
Eine Einführung in die Kunst des Seifensiedens, Seifen kochen und die Wirkung von Kastanien, Seifenkraut und Efeu erleben, erfahren, erproben
(HPA anrechenbar)
Donnerstag, 30. Juni 2011   10 - 18 Uhr
80 € incl. Material, Skript und Verpflegung - ausgebucht - Warteliste möglich -

Kräuterseifen kochen - für Einsteiger

- oder wie man heimische Pflanzen zur Körperpflege in Form bringt
Eine Einführung in die Kunst des Seifensiedens, Seifen kochen und die Wirkung von Kastanien, Seifenkraut und Efeu erleben, erfahren, erproben
(HPA anrechenbar)
Freitag 1. Juli 2011   10 - 18 Uhr
80 € incl. Material, Skript und Verpflegung - ausgebucht -

Blütenfülle - vielseitig und praktisch -

Wir lernen, welche Blumen man essen kann, wie sie schmecken und wirken.
Mit der Fülle an Sommerblüten wollen wir besondere Gerichte zaubern,
Salben kochen und vieles mehr.
An diesem Tag verwöhnen wir unseren Gaumen, unsere Haut und auch ein bißchen unsere Seele. Durch die schöne Lage des Kräuterzentrums mit der Stille und Abgeschiedenheit im Herzen des Naturparkes Schwäbisch-Fränkischer Wald lassen sich Lernen und Erholen verbinden.
Das Seminar zeigt auch, wie ich dieses Wissen mit anderen teilen kann.
Daher besonders geeignet für LehrerInnen, ErzieherInnen, Natur- und Heilkräuterpädagogen und alle, die sich dafür interessieren und eine schöne, erholsame und doch lehrreiche Zeit verbringen möchten.

Intensiver Praxisworkshop

Samstag, 9. Juli 2011 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr
80 € incl. Material, Skript und Verpflegung

Rosenseifen kochen - für Einsteiger

- oder wie man heimische Pflanzen zur Körperpflege in Form bringt
Seifenkochen mit Rosen und rosigen Düften
(HPA anrechenbar)
Freitag 22. Juli 2011   10 - 18 Uhr
80 € incl. Material, Skript und Verpflegung - ausgebucht -

Heilkraft der Rosen - mit Ingeborg Stadelmann

Es freut mich ganz besonders, daß Inge Stadelmann uns wieder einmal im Kräuterzentrum besucht.
Als ausgezeichnete Fachfrau und Buchautorin im Bereich der Aromapflege wird sie uns viel über die Heilkraft der Rosen berichten. Die vielseitigen Möglichkeiten der heilsamen Anwendung der Blume der Blumen wird sicher Viele überraschen.
Samstag, 23. Juli 2011 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr
80 € incl. Skript - ausgebucht -

Räuchern mit heimischen Kräutern - Zusatzseminar -

Heilung durch den Duft erwärmter, verklimmender oder brennender Pflanzenteile ist eine uralte Tradition. Wir tauchen ein in die Welt des heilenden Rauchs und stellen uns unser individuelles Räucherwerk her.
(HPA anrechenbar)
Donnerstag, 20. Oktober 2011 12:00 Uhr bis 19:00 Uhr
80 € incl. Material, Skript und Verpflegung - ausgebucht -

Räuchern mit heimischen Kräutern

Heilung durch den Duft erwärmter, verklimmender oder brennender Pflanzenteile ist eine uralte Tradition. Wir tauchen ein in die Welt des heilenden Rauchs und stellen uns unser individuelles Räucherwerk her.
(HPA anrechenbar)
Freitag, 21. Oktober 2011 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr
80 € incl. Material, Skript und Verpflegung - ausgebucht -

Tannengold

- oder wie aus einem Stück Harz ein Brustbalsam werden kann
Tannen, Fichten, Kiefern sehen, spüren, riechen, räuchern, schmecken und
verarbeiten zu Balsam, in Honig oder zu Franzbranntwein
(HPA anrechenbar)
Samstag, 22. Oktober 2011 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr
80 € incl. Getränke und Materialkosten (Mittagessen...) - ausgebucht -

Tannengold - Zusatzseminar

- oder wie aus einem Stück Harz ein Brustbalsam werden kann
Tannen, Fichten, Kiefern sehen, spüren, riechen, räuchern, schmecken und
verarbeiten zu Balsam, in Honig oder zu Franzbranntwein
(HPA anrechenbar)
Sonntag, 23. Oktober 2011 12:00 Uhr bis 19:00 Uhr
80 € incl. Getränke und Materialkosten - ausgebucht -

Kreative Kräuterwerkstatt - Seifen kochen für Fortgeschrittene

Daniela Illenberger und ChrisTine Pommerer
Unter anderem werden wir eine Schampooseife und/oder einer Rasierseife und einiges mehr herstellen.
Blockformen können auf Wunsch im Kräuterzentrum erworben werden.
Nötige Vorkenntnisse: mindestens ein Seifenseminar bei uns oder bereits einige Seifen gekocht.
(HPA anrechenbar)
Freitag, 4. November 2011 10:00 Uhr bis Samstag, 5. November 2011 18:00 Uhr
150 € incl. Skript, Material und Verpflegung

G8 Heilkräutertag für LehrerInnen und ErzieherInnen

z.B. vergessene Küchenschätze am Wegesrand, Kräuterbalsam kochen,
Weidenbasteln, die wilde Wiesen-Apotheke entdecken....

Naturspiele - spielerische Kreativität entfalten

- Workshop.
Sibylle Völker und ChrisTine Pommerer
Spielerisch lernen Kinder ihre Lebenswelt kreativ zu erforschen und zu bewältigen. Kinder brauchen Bildungsanlässe - diese können gerade im Naturraum initiiert werden. Durch praktische Spiele in der Natur erleben Kinder Bildungsprozesse und werden zu kleinen Weltentdeckern.
Wegen des langen Winters (wir haben am 13.3. immernoch viel Schnee und alles gefroren) verlegen wir das Seminar vom 25. März auf den 13. Mai!
Wir haben für Euch viele schöne Spiele und ein umfangreiches Skript vorbereitet und hoffen nun auf schöneres, warmes Wetter und viele interessierte ErzieherInnen, LehrerInnen, Jugendleiter, Eltern und alle, die sich für dieses schöne Thema interessieren.
Bitte mitbringen: gutes Schuhwerk und wetterfeste Kleidung und viel Freude am Entdecken.
Donnerstag, 13. Mai 2010 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr
80 € incl. Getränke und Materialkosten (Mittagessen...)

Kräuterseifen kochen - für Einsteiger

- oder wie man heimische Pflanzen zur Körperpflege in Form bringt
Eine Einführung in die Kunst des Seifensiedens, Seifen kochen und die Wirkung von Kastanien, Seifenkraut und Efeu erleben, erfahren, erproben
(HPA anrechenbar)
11. Juni 2010 16:00 Uhr - 21:00 Uhr
80 € incl. Material, Skript und Verpflegung

Sebastian-Kneipp-Akademie

- Seminare im Kräuterzentrum Wasenhof:
  • Kneipp-Gesundheitserzieher/in ® 24. - 27. Juni 2010
  • Heilkräuter erfahren mit allen Sinnen 19.Juni 2010
  • Feine Kräuterideen - vielseitig und praktisch 6. - 8. August 2010
    (intensiver Praxisworkshop - SKA lizenzverlängernde Weiterbildung)
Anmeldung über die SKA Bad Wörishofen (08247-3002130)

Weitere Fortbildungen für Multiplikatoren in Zusammenarbeit mit dem
Ministerium für Ernährung und Ländlichen Raum, mit AIDA International,
der Sebastian-Kneipp-Akademie Bad Wörishofen, dem Kneippverein,
der VHS Freudenstadt und dem Landwirtschaftsamt (Naturpädagogen
Nordschwarzwald, Pflanzenverarbeitung - Infoveranstaltung 6.3.2010,
VHS Freudenstadt, 10:30 bis ca. 12:00 Uhr) und anderes.
Weitere Informationen können angefordert und zum Teil auf unserer
Homepage nachgelesen werden.

Kneipp-Gesundheitserzieher/in ®

Gesundheitsförderung in sozialpädagogischen Einrichtungen wie Kindertagesstätte, Heim, Hort, Krippe etc.
Der ganzheitliche Ansatz Kneipps lässt sich ideal in den Alltag integrieren. Kinder sind offen und neugierig, noch frei von eingefahrenen Verhaltensmustern. Dies bietet ideale Voraussetzungen, auf spielerischem Wege Grundlagen für eine naturgemäße, gesunde Lebensweise zu legen, um ganzheitliche Gesundheitsförderung nach Kneipp mit Kindern im Alltag zu planen und umzusetzen.
Der Besuch des Seminars ist eine der Voraussetzungen für den Erwerb der Zertifizierung „Vom Kneipp-Bund e.V. anerkannte Kindertageseinrichtung“. Er befähigt Sie, in Ihrer Einrichtung kontinuierliche Gesundheitsarbeit nach dem Kneippschen Präventionsansatz zu leisten.
Inhalte
  • Die fünf Elemente der Gesundheitslehre Kneipps in Theorie und Praxis
  • Möglichkeiten der Integration in den Kita-Alltag
  • Erfahrungsberichte über zertifizierte Kneipp®-Kindergärten

Zielgruppe: Erzieher/innen und andere pädagogische Fachkräfte

Hinweis: Das Zertifikat „Kneipp®-Gesundheitserzieher/in SKA“ erhalten nur staatlich geprüfte Erzieher/ innen. Teilnehmer/innen anderer Berufsgruppen erhalten eine Teilnahmebescheinigung.

Anmeldung über die Sebatian-Kneipp-Akademie Bad Wörishofen (08247-3002130) Seminar Nr. 210152
Donnerstag, 24. Juni 2010 9:00 Uhr bis Sonntag, 27. Juni 2010 18:00 Uhr, Kräuterzentrum Wasenhof
250 € - Mitglieder im Kneippverein 220 €

Kräuter-Ferien-Werkstatt

Am Samstag 10 - 18 Uhr und Sonntag 9 - 12 Uhr binden wir einen bunten Strauß praktischer Arbeiten mit den Blumen und Kräutern unseres großen Sommergartens.

Inhalte

  • Kreative Kräuterküche (von Mädesüßgelee über Brennnessel-Limo bis Lavendelpanacotta ...)
  • Kreative Salbenküche (einschließlich der praktischen Anwendungsmöglichkeiten, insbesondere für Genießer)
  • Individuelle Heukissen für (fast) alle Fälle
  • Weiden – flechten und basteln mit einem Schmerzmittel

Samstag, 7. August 2010 10:00 Uhr bis Sonntag, 8. August 2010 12:00 Uhr, Kräuterzentrum Wasenhof
140 € incl. Material, Skript und Verpflegung