Vorträge

Offener Samstag - im Juni

Samstage zum Schauen, Stöbern und Einkaufen - mit kräuteriger Wasenhofverpflegung und jahreszeitlichen Themenschwerpunkten
15 Uhr Kräuterführung
Samstag, 4. Juni 2016 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Tag der offenenTür - im September - 10-jähriges Jubiläum - mit Gläserner Produktion

ebenfalls am Tag des Schwäbischen Waldes vor genau 10 Jahren wurde das Kräuterzentrum von Landrat Fuchs und Bürgermeister Jäger eröffnet - das möchten wir mit Euch/mit Ihnen ein bißchen feiern - am Sonntag, den 18.9.2015 - dem diesjährigen Tag des Schwäbischen Waldes mit kleiner Feier, Kräuterführungen, Workshops und anderem. Das genaue Programm gibt es einige Zeit vorher.
Was ich schon verraten kann: gegen 11 Uhr werden Herr Bürgermeister Jäger, die Waldfee Sonja und ich (die WildkräuterFee ChrisTine) durch die kleine Feier führen bei der auch die zwei fertigen Heilkräuterpädagoginnen ihre Zertifikate überreicht bekommen - und - wir kochen einen Feenpunsch. Anschließend wird die Salbenküchegeöffnet, es gibt zwei Kräuterführungen, Ponyreiten, die wilden Wasenhof genießen bei Bio-Kaffee, Tee, LöwenRausch oder RosenLust
etwas feines Essen - z.B. veganer GemüseEintopf, unsere feinen Kräuterwürstchen von WeideWollSchweinchen aus der Gemeinde nur mit unseren feinen Kräutern und gutem Vollmeersalz gewürzt!! (die kann man an diesem Tag auch kaufen und ein kleines Stück Wasenhof zuhause genießen) - feinen Kuchen.....
Andrea hat wieder Pflanzenkinder vom Wasenhof für Euch gerichtet und unsere Oma Usch und Corinna freuen sich, wenn Ihr zum Stöbern kommt (bis dahin gibt es wieder neue PflanzenDuftStövchen)....
Wir freuen uns auf Deinen Besuch/ auf Ihren Besuch bei uns im Kräuterzentrum Wasenhof!
Sonntag, 18. September 2016 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Von der Wiese in die Küchenapotheke - im Frühjahr

mit ChrisTine Pommerer
eine besondere Kräuterwanderung für die ganze Familie
Mittwoch, 06. Mai 2015, 15 Uhr (Dauer ca. 3 Stunden)
inkl. Essen im Tannenhof, sowie Getränk, Rezeptblatt und einem Kräutersträußchen vom Wasenhof
(Erwachsene 29 €, Kinder 6-10 Jahre 10 €, Familien 65 €)
Limesplus Onsre Toura

Offener Samstag - im Mai

Samstag zum Schauen, Stöbern und Einkaufen
- mit kräuteriger Wasenhofverpflegung: heute Bio-Kaffee, Frühlingsblütentee, Gewürzsaft (von unseren Streuobstwiesen) und mit hausgemachten süßen wilden Spezialitäten, wie Waldmeister-Sahne-Roulade, Rosenrührkuchen, Zwetschenkuchen, Schleckteller (mit Rumkugeln, Marzipan, Kräuterkeksen...) - wie immer fast alle Zutaten vom Wasenhof oder aus Bio-Anbau.
15 Uhr Kräuterführung mit dem Themenschwerpunkt auf der wilden Frühlingsküche, verbunden mit dem Organsystem Magen-Milz
Wir freuen uns auf Deinen/Ihren Besuch!
Samstag, 9. Mai 2015 14 Uhr

Offener Samstag - im Juni

Samstage zum Schauen, Stöbern und Einkaufen - mit kräuteriger Wasenhofverpflegung und jahreszeitlichen Themenschwerpunkten
Kräuterführung zu Haut-&Haarpflanzen, Seifenpflanzen und dem Organsystem Lunge-Dickdarm
Samstag, 20. Juni 2015 14 Uhr

Tage der offenenTür - im September - mit Gläserner Produktion

Offener Samstag 19.9.15 im Kräuterzentrum mit verschiedenen Aktionen - 10 - 17 Uhr geöffnet
10 Uhr Betriebsführung
13.30 Uhr und 16 Uhr Kräuterführungen mit ChrisTine Pommerer (Unkostenbeitrag 5 €)
Themenschwerpunkte:
um 13.30 Uhr Vielfalt der Goldruten und das Nieren-Blasensystem (und was der Tinituspiepser damit zu tun hat und welche der Goldruten wie helfen kann)
um 16 Uhr wilde Früchte des Herbstes (Mispeln, Kornelkirschen, Aronia, Hagebutten, Schlehen, Sandorn u.a.) (der Speierling wurde leider, leider vom Sturm im Juli "gefällt" - mitsamt den Früchten...)
13 - 16.30 Uhr Salbenworkshop - feine Salben für Mensch und Tier selbst herstellen mit Natalie Auwärter (Unkostenbeitrag 7 €)
Am Sonntag 20.9.15 haben wir von 10 bis 14 Uhr geöffnet.
11 Uhr Kräuterführung mit ChrisTine Pommerer über die Kräuter des Herbstes (Unkostenbeitrag 5 €)
An beiden Tagen kann man Schauen, Stöbern und Einkaufen - durch die Streuobstwiesen lustwandeln und auch die über 400 Heilpflanzenschätze anschauen, riechen, fühlen, streicheln - oder sich auch kräuterig verwöhnen lassen (wahrscheinlich mit Kräuter-Lamm-Chili, einer feinen Kräuter-Suppe für Knochen und Gelenke, Rosenkuchen und Wildbeertorte zu eigenen Tees oder Bio-Kaffee, mit Wiesenlimo oder Punsch - mal sehn was in dieser Zeit gerade geerntet werden kann - wahrscheinlich steht es eine Woche vorher hier drin)
An beiden Tagen können Sie nun auch liebevolle gepflegte Pflanzenkinder vim Wasenhof kaufen und ihnen in Ihrem Garten ein neues Zuhause geben. Unsere Wasenhof-Gärtnerin Andrea Pelz freut sich über Ihren Besuch. Seit diesem Jahr gibt sie Ihr Pflanzenwissen auch in Seminaren zu Vermehrung und Pflege der Pflanzen weiter (2016 wird es eine PflanzenKinderstube im Mai und im August ein PflanzenPflegeseminar geben)
Samstag, 19. September 2015 14 Uhr bis Sonntag, 20. September 2015 14 Uhr

Von Wald & Wiese in die Küchenapotheke - im Herbst

mit ChrisTine Pommerer
eine besondere Kräuterwanderung für die ganze Familie
Montag, 12. Oktober 2015, 15 Uhr (Dauer ca. 3 Stunden)
inkl. Essen im Tannenhof, sowie Getränk, Rezeptblatt und einem Kräutersträußchen vom Wasenhof
(Erwachsene 29 €, Kinder 6-10 Jahre 10 €, Familien 65 €)
Limesplus Onsre Toura

Offener Samstag - im Oktober

letzter offener Samstag mit Mitmachaktion und Kräuterführung
- zum Schauen, Stöbern und Einkaufen - mit kräuteriger Wasenhofverpflegung und jahreszeitlichem Themenschwerpunkt.

Geplant ist:
ab 14 Uhr Einkauf, Beratung, Essen...
15 Uhr Kräuterführung: Heilende Düfte & Räucherpflanzen, Düfte für die Seele
15-16.30 Uhr durchgehend Mitmachaktion: individuelle Räucher(Kräuter)Mischung
(Unkostenbeitrag: Räuchermischung & Führung 5€)
16.45 Uhr Infos zur HeilkräuterPädagogenAusbildung auf dem Wasenhof - Schwerpunkte liegen auf dem praktischen Verarbeiten der heimischen Heilkräuterschätze und dem Einbinden in unser altes Wissen um die Zusammenhänge von Emotionen, Organen und Heilpflanzen (die sog. Organsystemik)

Zum Essen und Trinken haben wir geplant:
- Chili (mit Weiderind oder vegan), Kräutersuppe und Herbstkuchen (unseren RosenRührkuchen, Zwetschgenkuchen, Apfelkuchen - mit oder ohne Sahne - und vielleicht wieder eine Wilde BeerenTorte)
- dazu unsere KräuterTees, den feinen BioKaffee, sowie unseren Punsch (Gewürztee mit unserem eigenen StreuobstSaft)

Wir freuen uns auf Deinen/Ihren Besuch!!
Samstag, 17. Oktober 2015 14 Uhr bis 17:00 Uhr

Von der Wiese in die KücheApotheke (Limes+ Schwäbischer Waldgenuß - onsre Toura) 10.04.2014

– eine kulinarische Kräuterexpedition im Frühling -
Mitten im Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald liegt das Kräuterzentrum Wasenhof. Rundherum erstecken sich alte Streuobstwiesen und über 400 Kräuter.
Die Wildkräuterfee ChrisTine Pommerer führt groß und klein durch die Kräuter der Wiese, zeigt was man alles essen oder für die wilde Wiesenapotheke benutzen kann. Gemeinsam sammeln und verarbeiten wir die kräuterigen Schätze - erfahren was Magen und Milz mit dem Immunsystem zu tun haben, wie der Bärlauch bei der Schwermetall-entgiftung helfen kann und wie der Löwenzahn mit seinem sonnigen Gemüt seine Wiesenapotheke auspackt, ob als Knabberwerk gegen Gelenkerkrankungen, „Röst-Kaffee“ oder  Löwenzahnlimo gegen den Alltagsärger... das und noch vieles mehr hören wir über die Verbindung von Organen, Kräutern und Emotionen - als Abschluß lassen wir uns bei Familie Müller im Tannenhof in Hohenbrach kulinarisch verwöhnen.
(Dauer ca. 3 Stunden)
incl. Essen im Tannenhof, sowie Getränk, Rezeptblatt und einem Kräutersträußchen vom Wasenhof
(Erwachsene 29 € - Kinder 6-10 Jahre 10 € - Familien 65 €)
Donnerstag, 10. April 2014 16 Uhr

Salbenküche aus dem Rosengarten

Ein Abend mit allen Sinnen über die Heilkraft der Rosen, die Herstellung von Ölen und Salben - früher und heute - mit vielen Tipps, wie man aus eigenen Rosen und Kräutern Salben und Öle zubereiten kann - einfach und praktikabel - und wie man sie anwendet.
Ein Abend an dem nicht nur Augen und Ohren, sondern auch Nase und Haut verwöhnt werden.
Wenn die Zeit reicht, gibt es zum Ausklang noch eine einfache, rosige Handmassage.
Es läd ein das Zündfunkenteam, die Kath. Erwachsenenbildung Rems-Murr, die Landfrauen und die VHS Murrhardt
Mittwoch, 4. Juni 2014 20 Uhr, Kath. Gemeindezentrum in Murrhardt, Blumstr. 30

Salbenküche auf der Landesgartenschau in Schwäbisch Gmünd

Am 19. Juli 2014 stellen wir im Landespavillon mein Projekt "Kräuterzentrum Wasenhof – mit allen Sinnen erlebte Natur" vor, im Rahmen der durch Landes- und EU-Mittel geförderten Innovativen Maßnahmen für Frauen im Ländlichen Raum.
Sie können uns dort gern besuchen und ab 11 Uhr und 14 Uhr an unserem Workshop "Individuelle Kräuter-Salben selber kochen" teilnehmen.
Aus einer Auswahl an hochwertigen Pflanzenölen und feiner Zutaten darf sich jede/r Teilnehmer/in unter fachkundiger Anleitung von ChrisTine Pommerer ein ganz besonderes Hautpflege-Balsam selbst herstellen.
- gegen Kostenbeitrag -

Salbenküche auf der Landesgartenschau in Schwäbisch Gmünd

Am 26. und 27. August 2014 stellen wir im Landespavillon mein Projekt "Kräuterzentrum Wasenhof – mit allen Sinnen erlebte Natur" vor, im Rahmen des Leaderprojekts Limes+.
Sie können uns dort gern besuchen und Dienstag 15-17 Uhr und Mittwoch 11.30-14 Uhr an unserem Workshop "Individuelle Kräuter-Salben selber kochen" teilnehmen.
Aus einer Auswahl an hochwertigen Pflanzenölen und feiner Zutaten darf sich jede/r Teilnehmer/in unter fachkundiger Anleitung von ChrisTine Pommerer ein ganz besonderes Hautpflege-Balsam selbst herstellen.
- gegen Kostenbeitrag -

Kneipp-Kita FORUM 2014 in Saarbrücken

Im Rahmen dieses Forums gibt es Workshops mit ChrisTine Pommerer zum Thema
Von der Kräuterspirale in den Salbentopf
Von Aufbau und Pflege einer Kräuterspirale in der KiTa bis zur Salbe.
Überlegungen wie und wozu eine Kräuterspirale in der Kita angelegt werden kann, mit Tipps für eine pflegeleichte Bepflanzung, für die Pflege und Ernte der Pflanzen, sowie den verschiedenen Möglichkeiten die Kräuter in der Kita einzusetzen. Mit einfachen Zutaten aus Küche und Garten lernen wir feine Salben herzustellen, die auch mit Kindern gut nachgekocht werden können.
Weitere Infos bekommen Sie bei der Sebastian-Kneipp-Akademie: 08247.3002-183

Freitag, 26. September 2014 bis Sonntag, 28. September 2014

Tage der offenen Tür 2014 - mit Präsentation der neuen HeilkräuterPädagoginnen und Pädagogen

an allen 3 Tagen werden wir für Sie ein vielfältiges Programm zusammenstellen - mit kräuteriger Wasenhof-Bewirtung, Mitmachaktion, Kräuterführungen, Infoständen, Musik und natürlich der Vorstellung und Präsentationen unserer neuen HeilkräuterPädagoginnen und HeilkräuterPädagogen
(Am Samstag wird es im Rahmen der Gläsernen Produktion um 10 Uhr eine Betriebsführung geben)
Es werden bestimmt 3 sehr interessante und abwechslungsreiche Tage.
Wir freuen uns auf Euren, auf Ihren Besuch!!

Normalerweise gab es für die Kräuterführungen immer einen Unkostenbeitrag von 5 Euro.
In diesem Jahr haben Sie den ganzen Tag alle Führungen & Vorträge frei, auch alle Aktionen ohne größere Materialkosten. Dafür gibt es heute einen kleinen Unkostenbeitrag von 7 € als Eintrittsgeld.

Hier nun das Programm am Freitag, 3. Oktober 2014
ab 14 Uhr erhalten die frischgebackenen HeilkräuterPädagoginnen in einer kleinen Feier ihre Zertifikate von Bürgermeister Christoph Jäger und ChrisTine Pommerer. Musikalisch wird der Mittag umrahmt von den wundervollen Gitarrenklängen von Chiristian Kiss.

am Samstag, 4. Oktober 2014
Einlass & Kassenöffnung ab 9.45 Uhr
Uhrzeit - Thema - Ort/Treffpunkt
10        Betriebsführung - Gläserne Produktion mit ChrisTine Pommerer
11-13  Salbenküche mit Brigitte Geiger in der Remise
11        Yoga & Kräuter mit Silvia Krämer  unter der Welschen Nuß
11-16   Druckwerkstatt mit Margit Albrecht  in der alten Remise
11.30    Kräuterführung Mistel mit Karin Rieß und Josef Abele - Treffpunkt am Maschinenschuppen
11.30-13.30 Essen im Bibelgarten - Kräuterfladen & Gierschtarte mit Beate Dambacher und Angelika Pless
ab 12 Uhr   musikalische Untermalung von Martin Retter am Akkordeon begleitet den Mittag mit Musik aus aller Welt
12.30   Dornröschen-Märchenstunde mit Sabine Golder  unterm Birnbaum
13.30   Kräuterführung Rose mit Andrea Kley-Jäger - Treffpunkt auf der Terrasse
13-15   Heukissen/-säckchen füllen mit Petra Kolditz   in der alten Remise
14         Erlebnis unter der Linde mit Elisabeth Schyma
14.30   Vortrag: Sanfte Hilfe bei Stress - nicht nur für pflegende Angehörige mit Sabine Rathgeb, Fußmassage mit Karin Rieß   im Obergeschoss der Remise
15-16   Smoothies im Bibelgarten mit Carla Menold
16         Kräuterführung Wildbeeren mit Sieglinde Frey - Treffpunkt auf der Terrasse
16         Dornröschen-Märchenstunde mit Sabine Golder  unterm Birnbaum
16.30-18  Pfötchensalbe mit Petra Kolditz   in der Remise
17        Yoga & Kräuter mit Silvia Krämer   unter der Welschen Nuß
18        Erlebnis unter der Linde mit Elisabeth Schyma  unter der Linde
19 Uhr Abend-ge-Dank-en
Materialien für die Mitmach-Aktionen sowie kostenlose Eintrittskärtchen erhalten Sie an der Kasse am Eingang jeweils 90-30 Minuten vor Beginn der jeweiligen Aktion.

am Sonntag, 5. Oktober 2014
Einlass & Kassenöffnung ab 9.45 Uhr
Uhrzeit - Thema - Ort/Treffpunkt
10       Begrüßung mit Jagdhornbläsern der Jägervereinigung Backnang
10.30  Erlebnis unter der Linde mit Elisabeth Schyma  unter der Linde
10.30  Brigitte Geiger stell ihre Bilder vor   im alten Seminarraum
10.30  Yoga & Kräuter mit Silvia Krämer   unter der Welschen Nuß
11.30  Kräuterführung Frauenpflanzen mit Andrea Kley-Jäger - Treffpunkt auf der Terrasse
11.30-13.30 Essen im Bibelgarten - Kräuterfladen & Gierschtarte mit Beate Dambacher und Angelika Pless
12-15  Kräuter-Grüne-Druckwerkstatt mit Margit Albrecht in der alten Remise
12-14  individuelle Salbenküche mit Melissa Weber  in der Remise
13.30  Jagdhornbläser der Jägervereinigung Backnang zeigen und erklären Signale der Jagd
14.30   Kräuterführung Brennessel mit Sieglinde Frey - Treffpunkt auf der Terrasse
14.30   Dornröschen-Märchenstunde mit Sabine Golder  unterm Birnbaum
15-16  Vortrag: Sanfte Hilfe bei Stress - nicht nur für pflegende Angehörige mit Sabine Rathgeb, Fußmassage mit Karin Rieß   im Obergeschoss der Remise
15-16   Smoothies im Bibelgarten mit Carla Menold
15.30-16.30 Pfötchensalbe mit Petra Kolditz   in der Remise
17 Uhr Ausklang - Zapfenstreich mit Jagdhornbläsern der Jägervereinigung Backnang
Materialien für die Mitmach-Aktionen sowie kostenlose Eintrittskärtchenerhalten Sie an der Kasse am Eingang jeweils 90-30 Minuten vor Beginn der jeweiligen Aktion.
Freitag, 3. Oktober 2014 bis Sonntag, 5. Oktober 2014

Kräuter für ein gutes Immunsystem

Vortrag von ChrisTine Pommerer
Veranstaltung des Krankenpflegevereins Murrhardt e.V.

Donnerstag, 20. November 2014 19 Uhr, Festhalle in Murrhardt, kleiner Saal

Offene Nachmittage - Kräuterführung mit Einkaufsmöglichkeit 19.05.2013

Nach der Themen-Führung (gern auch mit Sonderwünschen) haben Sie noch die Möglichkeit bei uns im Kräuterzentrum eine Weile den Kräutergarten zu genießen, durch die Streuobstwiesen zu lustwandeln oder im Seminarraum einzukaufen.  Wir freuen uns auf Ihren Besuch!     
Das Kräuterzentrum ist in diesem Jahr an fünf Sonntagen von 14 bis 16.30 Uhr geöffnet.
Die Führungen beginnen um 14.30 und dauern ca 1 Stunde.

19. Mai (Pfingstsonntag) Kräuterküche - Vielfalt der heimischen Wildkräuter
Die Fülle frischer Kräuter und Wildgemüse bringt den ganzen Organismus wieder in Schwung – eine genüssliche Gesundheitspflege. Wir schauen was Brennnesseln für unsere Knochen machen können, wie und warum Gänsefingerkraut gegen Krämpfe und Hirtentäschel bei Blutungsneigung eingesetzt werden und werfen einen kleinen Blick auf das Organsystem Magen/Milz.
Sonntag, 19. Mai 2013 14:30 Uhr bis 15.3 Uhr
5 € pro Person

Offener Nachmittag - Pflanzen für die Seele (mit Verbindung zu Niere, Leber & Lunge) 16.06.2013

Und was haben die Organe mit bestimmten Emotionen zu tun? Kennen Sie noch alte Sprichworte in denen diese Verbindungen noch leben? Wir wollen an diesem Mittag vor allem auch riechen, fühlen, spüren, schauen, erfahren wie man die Düfte, die Seelen der Pflanzen einfach und parktikabel nutzen kann und lernen was Niere, Leber & Lunge damit zu tun haben.
(Das Kräuterzentrum ist von 14 - 16.30 Uhr geöffnet)
Sonntag, 16. Juni 2013 14:30 Uhr bis 15.3 Uhr
5 € pro Person

Von der Wiese in die Küche (SchwäbischerWald-Package)

– eine kulinarische Kräuterexpedition -
 Mitten im Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald liegt das Kräuterzentrum Wasenhof. Rundherum erstecken sich alte Streuobstwiesen und über 400 Kräuter.
Die Wildkräuterfee ChrisTine Pommerer führt groß und klein durch die Kräuter der Wiese, zeigt was man alles essen oder für die wilde Wiesenapotheke benutzen kann.
Gemeinsam sammeln und verarbeiten wir die kräuterigen Schätze auf dem Feuer zu einem feinen Essen. Wer mag, kann den schönen Mittag am Lagerfeuer mit Gitarre ausklingen lassen.
(ca. 3 Stunden)

Erwachsene 23 € - Kinder 6-10 Jahre 10 € - Familien 49 €
Gruppenbuchungen auf Anfrage
Sonntag, 16. Juni 2013 16 Uhr

Offener Nachmittag - Sommer-Blütenfülle für Küche, Haut & Haar - Kräuterführung mit Einkaufsmöglichkeit 14.07.2013

Jetzt ist die beste Zeit um Öle anzusetzen, in Rosendüften zu schwelgen, Salben zu kochen und die Fülle des frühen Sommers zu genießen.
Nach der Themen-Führung haben Sie noch die Möglichkeit bei uns im Kräuterzentrum eine Weile den Kräutergarten zu genießen, durch die Streuobstwiesen zu lustwandeln oder im Seminarraum einzukaufen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!     
Das Kräuterzentrum ist von 14 bis 16.30 Uhr geöffnet.
Sonntag, 14. Juli 2013 14:30 Uhr bis 15.3 Uhr
5 € pro Person

Hildegard von Bingen - kleiner Auszug aus der Physica - 17.07.2013

Aus dem Lebenswerk einer faszinierenden Frau
Hildegard von Bingen, eine weise Frau und ein Werkzeug Gottes,die ihren unkonventionellen, steinigen Weg im Vertrauen auf die Führung unseres dreieingen Gottes mutig ging - oft wider alle äußeren Umstände - nur ihrem Gott gehorsam. In ihrer Zeit erhielt sie damit höchste Achtung, stieß aber auch auf tiefsten Widerstand. Sie verstand es das alte Wissen ihrer Zeit zu bewahren, eigene Erfahrungen zu sammeln und Gott nach allem zu fragen um in ihren Schauen Erklärungen zu bekommen und Zusammenhänge zu verstehen. So entstanden unter vielem anderen 2 medizinische Bücher, die vermutlich sowohl altes Wissen, wie auch Erfahrungen und vor allem die Weisheit der Schauen Gottes enthalten. Aus ihrem großen und sehr umfangreichen Werk wollen wir einzelne Pflanzen herausnehmen und zeigen, wie aktuell und praktikabel vieles auch heute noch ist.
Eine sinnliche und Sinn-volle Annäherung an Hildegards medizinische Schriften  - ein kleiner Blick auf ein faszinierendes Leben -                                  
Vortrag von ChrisTine Pommerer an einem "Abend in der Gemeinde"
Eine Veranstaltung der Erwachsenenbildung der Gesamtkirchengemeinde St. Johannes und Christkönig Backnang
Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen.
Mittwoch, 17. Juli 2013 19:00 Uhr, Gemeindehaus St. Johannes, Lerchenstraße 18, Backnang

Offener Nachmittag - Beeren & Kräuter des Herbstes - Kräuterführung mit Einkaufsmöglichkeit 15.09.2013

Der Sommer neigt sich dem Ende und die ersten Herbstfarben werden wahrscheinlich schon sichtbar sein.
Weißdorn, Mispeln, Aronia, Hägen & Co. zeigen uns jetzt ihre ersten reifen Früchte. Bei dieser Kräuterführung werden wir die bereits reifen wilden Früchtchen des Kräuterzentrums probieren und verschiedene Knabbertechniken für verschiedene Hagebuttensorten kennenlernen und noch vieles mehr.
Nach der Themen-Führung haben Sie noch die Möglichkeit bei uns im Kräuterzentrum eine Weile den Kräutergarten zu genießen, durch die Streuobstwiesen zu lustwandeln oder im Seminarraum einzukaufen.
Das Kräuterzentrum ist von 14 bis 16.30 Uhr geöffnet.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Sonntag, 15. September 2013 14:30 Uhr bis 15.3 Uhr
5 € pro Person

Alles Apfel, oder was? (SchwäbischerWald-Package)

- kullinarische KräuterStreuobstWiesenWanderung - 
Noch prägen die schönen alten Streuobstwiesen unseren Landstrich. An diesem Mittag nähern wir uns diesem Kulturgut mit allen Sinnen.
Wir starten in Großerlach im Gasthof Silberstollen bei Familie Regner-Braun mit einem schwäbischen, kräuterigem 3-Gänge-Menue bei dem natürlich die Äpfel nicht fehlen dürfen. Nach einer kleinen Einführung wandert ChrisTine Pommerer mit uns auf kräuterigen Pfaden durch den Naturpark, vorbei am alten Silberstollen, ein Stück entlang der „Naturspur“, bis ins Kräuterzentrum Wasenhof mit seinen ursprünglichen Streuobstwiesen, den vielen alten Apfel- und Birnensorten und den über 400 Heilpflanzen. Der bekannte Pomologe Dr. Walter Hartmann aus Bonlanden wird uns in die Vielfalt dieser alten Streuobstwiesen einführen. Verschiedene alte Apfelsorten und daraus hergestellte Streuobstsäfte vom Wasenhof können probiert werden.
Zuletzt darf sich jeder eine Tüte seiner Lieblings-Äpfel mit nach hause nehmen.
(ca. 5 Stunden)
Sonntag, 29. September 2013 12:00 Uhr
28 € incl. 3-Gänge-Menue, Apfel- und Streuobstsaft-Verkostung, Saftpunsch - total ausgebucht -

Köhler, Harzer und anderes Waldgewerbe (SchwäbischerWald-Package)

- Waldwanderung auf historischen und naturheilkundlichen Spuren -
Auf den Spuren des alten Waldgewerbes graben wir an der Köhlerplatte. Vielleicht finden wir noch schöne Zeichenkohle. Wir erfahren was beim Sammeln der Harze wichtig ist, wie man frisches oder reifes Harz erntet, wie Hustenbalsam hergestellt wird und was Waldweihrauch ist. Viele kleine Spezialitäten bietet uns der Wald.
Wir besuchen Tannen, Fichten, Kiefern und Douglasien, schauen ob die alte Lärche schon träumt und erfahren warum die Douglasienzapfen Mäuseschwänzchen haben.  (ca. 3 Stunden)
Mit feinen Walddüften, Waldpralinen und Winterpunsch klingt der Abend am Feuer aus.
Sonntag, 20. Oktober 2013 14.3 Uhr
23 € Kinder 6-10J. 10 € Familien 49 € - Gruppenbuchungen auf Anfrage -

Offener Nachmittag - Tannengold & Räuchern - Kräuterführung mit Einkaufsmöglichkeit 27.10.2013

Von Harz und heilenden Düften hören Sie an diesem Sonntag mittag. Tannengold als Infektprophylaxe, Düfte für schöne zweisame Stunden oder zur Konzentrationsförderung (für "dufte" Lernzeiten ;-) - nutzen Sie die letzten Kräuter des Jahres auch noch zur Gesundheitspflege - wir zeigen Ihnen wie sie das einfach und praktikabel tun können.
Nach der Themen-Führung haben Sie noch die Möglichkeit bei uns im Kräuterzentrum eine Weile den Kräutergarten zu genießen, durch die Streuobstwiesen zu lustwandeln oder im Seminarraum einzukaufen.
Das Kräuterzentrum ist von 14 bis 16.30 Uhr geöffnet.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Sonntag, 27. Oktober 2013 14:30 Uhr bis 15.3 Uhr
5 € pro Person

Frühlingspflanzen für die Vitalstoff-Küche (Kräuterführung)

Gerade der Frühling bietet eine Fülle frischer Kräuter und Wildgemüse, die den ganzen Organismus wieder in Schwung bringen – eine genüssliche Gesundheitspflege.
Wir schauen was Brennnesseln für unsere Knochen machen können, wie und warum Gänsefingerkraut gegen Krämpfe und Hirtentäschel bei Blutungsneigung eingesetzt werden, welche Frühlingskräuter sich für ein gutes Immunsystem und zum Frühjahrsputz des Körpers eignen.
Sonntag, 15. April 2012 14:30 Uhr bis 16:00 Uhr
5 € pro Person

Teepflanzen - mit und für alle Sinne (Kräuterführung)

Über 400 Heilpflanzen finden wir im Kräuterzentrum Wasenhof.
Wir werden den Schwerpunkt diesmal auf Teepflanzen legen.
Viele Blüten, wie Monarden, Agastachen, Rosen oder das kleine Gänseblümchen ergeben ein besonderes und schmackhaftes Getränk, das gleichzeitig noch unsere Gesundheit fördert. Auch Blätter, die wie vielleicht nur als Gewürze in der Küche kennen, lernen wir an diesem Tag in neuem Gewand kennen.
Es wird gezeigt, welche Pflanzen man wie erntet, wie man sie frisch oder getrocknet verwenden kann und für welche Organsysteme sie sich besonders eignen.
Sonntag, 3. Juni 2012 14:30 Uhr bis 16:00 Uhr
5 € pro Person

Feierliche Zertifikatsübergabe an die neuen Heilkräuterpädagoginnen

durch Bürgermeister Christopf Jäger und ChrisTine Pommerer
an die frisch gebackenen Heilkräuterpädagoginnen
Gabi Diermayer, Mengkofen - Susanne Eßlinger, Hochdorf - Sabine Ferring, Trierweiler - Birgit Harms, Althütte - Ulrike Jung, Nierstein - Eva Schmid, Abtsgmünd - Sigrid Ziegler, Schorndorf
Musikalische Untermalung: Christian Kiss
Nach dem festlichen Teil stehen die Heilkräuterpädagoginnen an ihren Präsentationsständen Rede und Antwort.
(Themen ersehen Sie bitte dem Programm am Tag der offenen Tür am 16.9.)
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Samstag, 15. September 2012 15:00 Uhr

Tag der offenen Tür - Tag des Schwäbischen Waldes am 16. September 2012

mit kleiner kräuteriger Wasenhof-Bewirtung, Mitmachaktion,
Kräuterführungen und der Präsentation der neuen Heilkräuterpädagoginnen

Informationen rund um die Kräuterei
Die Infostände sind von 10 - 18 Uhr geöffnet
im oberen Wasenhof-Schuppen   Ulrike Jung, Nierstein und Birgit Harms, Althütte
Pflanzenfarben - Färbepflanzen, Farbe herstellen, Wolle färben und verspinnen mit
Spinnrad und Spindel, Salbenküche und Heilkraft der Öle
im Seminarraum   Bücher, Öle & Salben, Kräutersalze, -gelee und vieles mehr,
sowie Essen und Trinken (Selbstbedienung)
unter der Linde   Susanne und Markus Eßlinger, Hochdorf
Göttliche Speisung - alles rund um die Biene, beobachten der Bienen im Stock,
Küchen- & Kosmetikideen, Heilkraft des Senfes, Kreatives aus Filz, Dosen-Tast-Quiz
in der oberen Remise   Eva Schmid, Abtsgmünd und Gabi Diermayer, Mengkofen
Wurzelkräuter, Herbar u. Heilende Düfte - Räuchern (Bücher, Räucherstövchen & Co.)
in der unteren Remise   Sigrid Ziegler, Schorndorf
Kräuter-Bäsle Paulines Kräuterapotheke - die Traditionelle Schwäbische Medizin
im Heuklassenzimmer   Sabine Ferring, Trierweiler
Natur-Seifen - überschäumende Kräuterfülle  

Vorführungen   Dauer ca 30 min.
10.30 - 12 Uhr   Pfanzen zum Färben - Farbbad herstellen, Wolle mit Pfanzen färben 
11.30 Uhr   Die Honigbiene - Blick in den Bienenstock, Herstellung von Honig-Senf 
12.30 - 13.30 Uhr  Wolle spinnen mit Spinnrad und Spindel
13.00 Uhr   S´Kräuterbäsle Pauline stellt Kräuter-Fruchtgummis her
15.00 Uhr   Die Honigbiene - Blick in den Bienenstock, Herstellung von Honig-Senf
15.30 Uhr   S´Kräuterbäsle Pauline stellt Kräuter-Fruchtgummis her
Kräuterführungen   Dauer ca 45 min    Treffpunkt: auf der Terrasse
12 und 16 Uhr  Wurzelführung mit Eva Schmid
14  Uhr  Heilende Düfte - Räucherkräuter & Organsysteme mit ChrisTine Pommerer
Mitmachaktionen    Dauer ca 1 Std.
11.00 - 12.00 Uhr Salbenküche im oberen Wasenhof-Schuppen
12.30 - 13.30 Uhr Wolle spinnen mit Spinnrad & Spindel im Wasenhof-Schuppen
13.30 - 14.30 Uhr Badekugeln im Heuklassenzimmer
15.00 - 16.00 Uhr Seifenküche im Heuklassenzimmer
16.30 - 17.30 Uhr Seife einfilzen
Unkostenbeitrag je 5 €/pro Person bei Kräuterführungen und Mitmachaktionen, sowie
wenn man bei den Vorführungen etwas mitnehmen möchte -
dazu kann man im Seminarraum vorher Gläschen, Gutscheine & Co. erwerben.

Wir freuen uns auf Euren, auf Ihren Besuch!!
Sonntag, 16. September 2012 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Tag der offenen Tür - am Muttertag 8. Mai 2011

mit kleiner kräuteriger Wasenhof-Bewirtung
Kräuterführungen
10.30 Uhr "Kräuter für Ölansätze"
14.30 Uhr "Kräuter für Haut und Haar"
16.30
Uhr "Heilende Zutaten für die wilde Wiesenwähe - Gewürze aus Gottes Garten"
Dauer der Führungen: ca. 45 Min

Kosten: 5 €/Person und Führung
(gutes Schuhwerk und warme wetterfeste Kleidung von Vorteil)
12 Uhr Betriebsführung
13.30 - 17 Uhr Salbenküche für Groß und Klein (Mitmachaktion)
18.30 Uhr feuriger Abschluß mit FeuerSinn Nikolai & Lydia

Sonntag, 8. Mai 2011 11:00 Uhr bis 19:00 Uhr

Kräuter & Wein bei den Fellbacher Weingärtnern - die besondere Weinprobe

Erleben Sie eine interessante naturheilkundliche Wiesenführung um den See an der Neuen Kelter mit Christine Pommerer vom Kräuterzentrum Wasenhof Großerlach.
Anschließend werden mit Wildkräutern und Blüten zubereitete Leckereien und Weine verkostet.
Genießen Sie Rosen-Secco, Blütenbrote, Lavendelpanacotta u.v.m. 
Anmeldung über die Fellbacher Weingärtner eG  Tel. 0711 578803-0
Donnerstag, 7. Juli 2011 18:00 Uhr, Fellbach, Eingang zum Verkaufsraum der Neuen Kelter
28 € Kräuterführung, Weinprobe und Genussverkostung - nur im Vorverkauf

Tag der offenen Tür - Tag des Schwäbischen Waldes - 18.9.2011

mit kleiner kräuteriger Wasenhof-Bewirtung
Kräuterführungen
10.30 Uhr "Was hat die Leber mit Gelenken zu tun? Die "Zipperleinkräuter"
14.30
Uhr "Heilende Düfte die die Seele streicheln"   
16.30
Uhr "Räuchern - Heilende Düfte"
Dauer der Führungen: ca. 45 Min
Kosten: 5 €/Person und Führung
13.30 - 17 Uhr Kräuterwerkstatt - Efeuseife (Mitmachaktion)

(gutes Schuhwerk und warme wetterfeste Kleidung erforderlich)

Sonntag, 18. September 2011 10:00 Uhr bis 19:00 Uhr

Kräuterführungen & Vorträge

Zu den saisonalen Heilpflanzen oder zu bestimmten Themen wie
  • Wildkräuterküche
  • Kräuter für ein gutes Immunsystem
  • Pflanzen, die die Haut verwöhnen
  • Magen-Darm-Kräuter
  • Heilende Düfte - Handmassage...
Aktuelle Termine gibt es im Schaukasten am Wasenhof, per
e-mail oder ab Winter auf dieser Seite.

Kräuter & Wein bei den Fellbacher Weingärtnern - die besondere Weinprobe

Erleben Sie eine interessante naturheilkundliche Wiesenführung um den See an der Neuen Kelter mit Christine Pommerer vom Kräuterzentrum Wasenhof Großerlach.
Anschließend werden mit Wildkräutern zubereitete Leckereien und Weine verkostet.
Genießen Sie Löwenzahnblüten-Secco, Streuobst-Wiesensäfte,
Kräuterbrotaufstriche u.v.m.  
Anmeldung über die Fellbacher Weingärtner eG  Tel. 0711 578803-0
Donnerstag, 18. März 2010 18:30 Uhr, Fellbach, Eingang zum Verkaufsraum der Neuen Kelter
28 € Kräuterführung, Weinprobe und Genussverkostung - nur im Vorverkauf

Hildegard von Bingen

Aus dem Lebenswerk einer faszinierenden Frau - Musik, Gesang, Vortrag -
ChrisTine Pommerer (Pflanzen) und vermutlich auch Maria Lerke (Gesang)
Mit kleiner kräuterige Wasenhofbewirtung.
Hildegard von Bingen, eine weise Frau und ein Werkzeug Gottes,die ihren unkonventionellen, steinigen Weg im Vertrauen auf die Führung unseres dreieingen Gottes mutig ging - oft wider alle äußeren Umstände - nur ihrem Gott gehorsam. In ihrer Zeit erhielt sie damit höchste Achtung, stieß aber auch auf tiefsten Widerstand. Sie verstand es das alte Wissen ihrer Zeit zu bewahren, eigene Erfahrungen zu sammeln und Gott nach allem zu fragen um in ihren Schauen Erklärungen zu bekommen und Zusammenhänge zu verstehen. So entstanden unter vielem anderen 2 medizinische Bücher, die vermutlich sowohl altes Wissen, wie auch Erfahrungen und vor allem die Weisheit der Schauen Gottes enthalten. Aus ihrem großen und sehr umfangreichen Werk wollen wir zum einen Musik und Gesänge hören, die durch ihre Schönheit und Tiefe faszinieren und zum anderen einzelne Pflanzen herausnehmen und zeigen, wie aktuell und praktikabel vieles auch heute noch ist.                                            
Sinnliche und Sinn-volle Annäherung an Hildegards medizinische Schriften, kombiniert mit einer Auswahl schöner Gesänge und Musik - ein kleiner Blick auf ein faszinierendes Leben -                                   

Freitag, 21. Mai 2010 20:00 Uhr
10 € (Unkostenbeitrag)

Tag der offenen Tür

mit kleiner kräuteriger Wasenhof-Bewirtung
Kräuterführungen
11.30 Uhr "Kräuter für Muskeln und Gelenke - Gottes Apotheke bei Schmerzen, Gicht und Krämpfen"
14.30 Uhr "Genüßliche Kräuterküche zum Streicheln der Seele"
16.30
Uhr "Kneippsche Kräuterapotheke - ein kleiner Auszug"
Dauer der Führungen: 1 h
Kosten: 5 €/Person und Führung (alle 3 Führungen zusammen 10 €)
(gutes Schuhwerk und warme wetterfeste Kleidung erforderlich)

Sonntag, 23. Mai 2010 11:00 Uhr bis 19:00 Uhr

Tag der offenen Tür - Tag des Schwäbischen Waldes - 19.9.2010

mit kleiner kräuteriger Wasenhof-Bewirtung
Kräuterführungen
11.30 Uhr "Brennesseln - kullinarische und gesundheitliche Entdeckung"
14.30
Uhr "Heimische Seifenpflanzen - Saponine nicht nur als Hustenlöser"   
16.30
Uhr "Räuchern - Heilende Düfte"
Dauer der Führungen: ca. 1 h
Kosten: 5 €/Person und Führung (alle 3 Führungen zusammen 10 €)
(gutes Schuhwerk und warme wetterfeste Kleidung erforderlich)
Wir beteiligen uns an der 10-Mahl Aktion.
Für 10 € erhalten Sie ein Mittagessen (wie z.B. Kräuter-Chili) mit Getränk (vielleicht unseren Streuobstsaft, eine Wiesenlimo oder ne RosenLust), sowie einen feinen Nachtisch oder Kuchen mit Bio-Kaffee (oder einem anderen Getränk) - das Menue können Sie selbst zusammenstellen...
Der Heimatverein Großerlach/Grab zeigt von 11 bis ca. 16 Uhr altes Waldgewerbe. Im Wald gibt es die Möglichkeit eine alte Köhlerplatte an zu schauen. Wir freuen uns auch, wenn jemand noch eigene Erfahrungen mit Köhlern, Schindel- und Rechenmachern, Besenbindern... hat und bereit ist, sie mit uns zu teilen, uns davon zu berichten - gern auch mit Fotos.
Wir laden Sie/Euch alle ganz herzlich dazu ein.



Sonntag, 19. September 2010 11:00 Uhr bis 19:00 Uhr






































Free counter and web stats